Typo3
Beratungsinstitution:
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben
Referat 406 – Qualifizierung Altenpflege
Sibille-Hartmann-Straße 2
50696 Köln

Ansprechpartner/in:

Den jeweiligen Ansprechpartner für deine Region findest du unter dem oberen Link

Altenpflegeausbildung heute!

Die Altenpflege ist eine der größten Dienstleistungsbranchen in Deutschland. Mit der demografischen Entwicklung steigt der Bedarf an professioneller Pflege weiter. Altenpflege wird also immer wichtiger.

Der Beruf ist spannend und abwechslungsreich. Er bietet viele Entwicklungschancen, wohnortnahe Arbeitsplätze und nicht zuletzt einen sicheren Arbeitsplatz.

Vorausgesetzt wird ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist. Medizinische, psychologische und therapeutische Fähigkeiten sind ebenfalls gefragt. Alten-
pflegerinnen und Altenpfleger brauchen auch Organisationsgeschick.

In Alten- und Pflegeheimen arbeitet meist ein festes Team am gleichen Ort, in der ambulanten Pflege werden Patientinnen und Patienten dagegen zu Hause versorgt.

Altenpflegerinnen und Altenpflegern stehen viele Wege offen. Sie sind
gefragt und haben gute Perspektiven.

Praktikum

auf Anfrage

Allgemeines Beratungsangebot

Informationen zur Altenpflegeausbildung

  • Voraussetzungen der Altenpflegeausbildung
  • Wahl des Ausbildungsplatzes und der Schule
  • Inhalt und Durchführung der Ausbildung
  • Förderung der Altenpflegeausbildung
  • Fort- und Weiterbildungen, z. B. Studium
  • Karriere in der Altenpflege




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife