Typo3
Ausbildungsbetrieb:
DRK Rettungsdienst Mittelhessen
DRK Rettungsdienst Mittelhessen
Postfach 1720
35007 Marburg

Ansprechpartner/in:

Personalservice (Für Ausbildungen)
06421 9502-46
personalservicerdmh.REMOVE-THIS.de

Ansprechpartner/in:

FSJ-Trägerstelle beim MKT (Für Freiwilligendienste)
06421 9502-53 / -54
freiwilligrdmkt.REMOVE-THIS.de

Wege in den Rettungsdienst

Der DRK Rettungsdienst Mittelhessen ist in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen und Vogelsberg tätig und gehört zu den größten Rettungsdiensten in Hessen. Menschliches, patientenorientiertes Verhalten und eine qualitativ hochwertige, fachliche Leistung stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Wer über den Rettungsdienst als berufliche Perspektive nachdenkt, sollte zu beidem bereit sein.

 

Seit 2014 gibt es den Ausbildungsberuf Notfallsanitäter/in. Die dreijährige Ausbildung wird im eigenen Bildungszentrum in Marburg, auf der Lehrrettungswache und in der Klinik durchgeführt. Der Bewerbungszeitraum erstreckt sich jeweils von Juli bis November des Vorjahres. Die Ausbildung beginnt im September und Februar. Für FSJ und BFD im Rettungsdienst, der Werkstatt, der Logistik, dem Bildungszentrum oder dem Simulationszentrum sind auch 2017 noch Plätze frei. Der Freiwilligendienst ist ein soziales Bildungsjahr und wird mit 25 Seminartagen begleitet.

 

Auf der vocatium bieten wir Bewerbungsgespräche für Interessierte ab 16 Jahren an. Jüngere können sich ohne Termin am Stand informieren.

Ausbildung

  • Notfallsanitäter/in*/**/*** (ab 2018)
  • Fachkraft für Lagerlogistik*/**/*** (ab 2018)

 

Mindestalter: 18 Jahre 

 

Allgemeines Beratungsangebot

  • FSJ und BFD*/**/***

 

in Rettungsdienst, Werkstatt, Logistik, Bildungszentrum und Simulationszentrum

 

Mindestalter: 18 Jahre




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife