Typo3
Ausbildungsbetrieb:
Hamburgische Verwaltung - Steuerverwaltung und Allgemeine Verwaltung
Hamburgische Verwaltung
Allgemeine Verwaltung und Steuerverwaltung
Normannenweg 26
20537 Hamburg

Allgemeine Verwaltung:

 

Die Freie und Hansestadt Hamburg bietet in 2017 für den Bereich der Allgemeinen Verwaltung 160 Ausbildungs- und Studienplätze.

 

Unser duales Angebot bedeutet ausgezeichnete Ausbildungs- und Studienbedingungen mit hervorragenden Übernahmechancen in einem anspruchsvollen und vielseitigen Beruf - in und für Hamburg.

 

Wir vermitteln rechtliche, kaufmännische und gesellschaftsbezogene Inhalte bei einer guten Verknüpfung von Theorie und beruflicher Praxis.

 

Erlebe uns gerne online! Teste spielerisch, anonym und interaktiv die voraussichtlichen Erfolgschancen einer echten Bewerbung mit C!You – start-learning@hamburg.

 

Nähere Informationen unter: www.hamburg.de/ausbildung-verwaltung

Steuerverwaltung:

 

Die Steuerverwaltung Hamburg bietet 180 Ausbildungs- und Studienplätze.

 

Entscheide auch Du Dich für eine Ausbildung zum/zur Finanzwirt/in oder für ein duales Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt/in  dann startest Du in eine abwechslungsreiche, spannende und sichere berufliche Zukunft mit über 50 Einsatzmöglichkeiten bei der Hamburger Steuerverwaltung. Hier wird Teamwork groß geschrieben!  

 

Nähere Informationen unter: www.hamburg.de/fb/ausbildung

Praktikum

auf Anfrage

Ausbildung

Allgemeine Verwaltung:

• Verwaltungsfachangestellte/-angestellter (2,5 Jahre)

• Regierungssekretär-Anwärterin/-Anwärter (2 Jahre)

Steuerverwaltung:

• Finanzwirt/in (2-jährige duale Ausbildung)

 

Bewerbung ab 1. Juli 2016

 

 

Vorausgesetzter Schulabschluss:

Mittlerer Schulabschluss/Fachoberschulreife

Duales Studium

Allgemeine Verwaltung:

• Regierungsinspektor-Anwärterin/-Anwärter 

(dualer Bachelor-Studiengang Public Management, 3 Jahre)

Steuerverwaltung:

• Diplom-Finanzwirt/in (3-jähriges duales Studium)

 

Bewerbung ab 01. Juli 2016

 

 

Vorausgesetzter Schulabschluss:

Abitur/studierfähige Fachhochschulreife