Typo3
Ausbildungsbetrieb:
HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Helios Klinikum Berlin-Buch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin

Ansprechpartner/in:

Frau Lehmann (Gesundheits- und Kinderkrankenpflege)
030 940155504
ausbildunghelios-kliniken.REMOVE-THIS.de

Ansprechpartner/in:

Frau Schmieglitz (Operationstechnische Assistenz)
030 940113010
sabine.schmieglitzhelios-kliniken.REMOVE-THIS.de

Ausbildung – qualifiziert und engagiert

Sie suchen nach erfolgreichem Schulabschluss eine Ausbildung mit beruflicher Zukunft? Das HELIOS Klinikum Berlin-Buch bietet Ihnen optimale Möglichkeiten.


Die Ausbildung für Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Operationstechnische Assistenten (OTA) und medizinische Fachangestellte beinhaltet bei uns u. a. mehrwöchige Theorie- und Praktikumsblöcke im Wechsel, die Einführungswoche „Lernort Praxis“ und Projekttage. Wir unterstützen mit Praxisanleitern vor Ort, professionellen und erfahrenen Pflegeteams sowie Einsätzen in den verschiedensten pflegerischen Fachgebieten.


Als Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.000 Betten in 24 Kliniken, sechs Instituten, Fachambulanzen und angeschlossener Poliklinik bietet das HELIOS Klinikum Berlin-Buch Hochleistungsmedizin mit besonderem Komfort. Die fachübergreifende und interdisziplinäre Diagnostik und Therapie der Patienten erfolgt insbesondere in medizinischen Zentren.

 

Unser langjähriger Partner in der theoretischen Ausbildung ist die staatlich anerkannte Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.

Praktikum

  • Schülerpraktika
  • FSJ / Bundesfreiwilligendienst
  • Bachelor-/Masterarbeiten: auf Anfrage

Ausbildung

  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in**/***
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in**/***
  • Operationstechnische/r Assistent/in (OTA)**/***

 

 




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife