Typo3
Ausbildungsbetrieb:
Maritim Hotel Berlin
MARITIM Hotel Berlin
Stauffenbergstraße 26
10785 Berlin

Ansprechpartner/in:

Zehnpfund (Maritim Hotel Berlin)
personalabteilung.bermaritim.REMOVE-THIS.de

Ansprechpartner/in:

Heike Bohlen (Maritim proArte Hotel)
030 2033-4206
personalabteilung.bpamaritim.REMOVE-THIS.de
Beschäftigte: 260 bzw. 185 (im proArte Hotel)
Auszubildende: 20 bzw. 10

Große Pläne für Eure Zukunft? Haben wir!

Die Maritim Hotels gehören zu den Besten, wenn es um eine Ausbildung in der Hotellerie geht. Über 40 Jahre Erfahrung machen uns zu einem hervorragenden Partner für Ihre Zukunft.


Wir engagieren uns nicht nur in unseren Betrieben, sondern sind aktiv in den Prüfungsausschüssen der IHK sowie im Bundesausschuss für Berufsbildung vertreten. Wir bieten Ihnen qualifizierte Ausbilder, die Freude an der Förderung von Nachwuchstalenten haben.


Unsere Motivation beziehen wir aus den Karrieren unseres Nachwuchses. Bei vielen der Erfolgsgeschichten haben wir den Grundstein mitgelegt, dies erfüllt uns mit Stolz.


Unsere Auszubildenden werden im Anschluss an die erfolgreiche Ausbildung gerne in den vielfältigen Aufgabenbereichen des Konzerns übernommen. Sie sind aber auch gefragte Fachkräfte auf der ganzen Welt!
Die Ausbildung bei Maritim ist sehr abwechslungsreich und fördert Ihre fachliche und soziale Kompetenz. Wir bieten vielfältige Schulungsangebote innerhalb unserer Hotels und richten einmal jährlich mit dem „Maritim Award“ einen konzernweiten Ausbildungswettbewerb aus. Schulabgänger, die sich nicht sicher sind, ob das Hotel der richtige Arbeitsplatz für sie ist, können das bei einem Praktikum herausfinden.

Praktikum

Wir bieten Praktika sowie Studentenjobs an.

Ausbildung

  • Hotelfachmann/-frau**/***
  • Koch/Köchin*/**
  • Restaurantfachmann/-frau**/***

 

 




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife