Typo3
Arbeitgeber:
Polizeidirektion Hannover
Polizeidirektion Hannover
Waterloostraße 9
30169 Hannover

Dualer Bachelorstudiengang: Polizei – so interessant wie das tägliche Leben

Der Polizeiberuf mit seinen abwechslungsreichen Aufgaben bietet die Möglichkeit, individuelle Neigungen, Interessen und Fähigkeiten zu verwirklichen. Jeder Tag stellt neue Anforderungen, jedes Einschreiten verlangt andere Lösungen sowie eigenverantwortliches, entschlossenes und umsichtiges Handeln.

 

Vor der Einstellung müssen sich die Bewerber/-innen einem Auswahlverfahren unterziehen. Dieses besteht aus einem Eignungstest, einem Sporttest, einem Einstellungsgespräch und einer Untersuchung auf Polizeidiensttauglichkeit.

 

Die Einstellung in Niedersachsen ist nur in die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Polizei (ehemals gehobener Polizeivollzugsdienst) möglich. Das 3-jährige Bachelor-Studium findet an der Polizeiakademie Niedersachsen statt. Nach bestandener Abschlussprüfung werden Sie in den Polizeivollzugsdienst übernommen und zum/zur Polizeikommissar/in ernannt. Ihre Verwendung erfolgt in der Bereitschaftspolizei, im Zentralen Verkehrsdienst, im Einsatz- und Streifendienst, im Kriminalermittlungsdienst sowie im Zentralen Kriminaldienst.

Duales Studium

  • Polizeikommissar/in**/***

 

Bewerben können sich:

    1. Realschüler/-innen (Der Einstellung voraus geht eine Fachoberschulausbildung. Beginn zum 01.08. eines jeden Jahres)

      2. Absolventen/-innen mit Abitur, Fachhochschulreife bzw. einem als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss (Einstellungstermin zum 01.10. eines jeden Jahres) Der Bewerbungsschluss wird jährlich neu festgelegt. Bitte beachten Sie die Internetpräsenz.

         

        Einstellungsvoraussetzungen:

        • Sie haben die deutsche Staatsbürgerschaft oder die eines anderen EU-Staates oder Sie besitzen eine Niederlassungserlaubnis.
        • Sie sind nicht vorbestraft.
        • Sie sind am Tag der Einstellung nicht älter als 31 Jahre.
        • Sie sind als Bewerberin mindestens 1,63 m und als Bewerber mindestens 1,68 m groß.
        • Sie sind bis zur Einstellung im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.
        • Sie haben das Jugendschwimmabzeichen in Bronze.
        • Sie sind darüber hinaus gesund und sportlich.




                                Vorausgesetzter Schulabschluss:

                                * = Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
                                ** = Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
                                *** = Abitur / Fachhochschulreife