Typo3
Forum Schule & Weiterbildung
TALENTE-Zeitschrift

Nr. 17 (Jg. 8) Vertiefte Berufsorientierung

Aus dem Inhalt:

Konzeptionen

Eduard Oswald, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Berlin, 6. April 2011
Vertiefte Berufsorientierung = Persönlichkeitsentwicklung? Wie früh sollte damit begonnen werden?

Bildungsprojekte

Interview mit Günther Hoffmann und Eike Becker
Erlebnispädagogik und Berufsorientierung

Übergang allgemein bildende Schulen – Ausbildung/Studium

Benedikt Füssel,im Rahmen der TALENTUM-Tagung Frankfurt a. M., 28. Februar 2012
Investition in Wissen bringt die besten Zinsen

Angelika Puhlmann, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Frankfurt a. M., 28. Februar 2012
Eltern – Partner bei der Berufsorientierung  und Berufswahl

Kerstin Horcher-Müller, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Frankfurt a. M., 28. Februar 2012
Möglichkeiten und Aufgaben der Eltern

Erika Pfreundschuh, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Frankfurt a. M., 28. Februar 2012
»Der Wille der Eltern ist entscheidend«

Christine Szogas, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Berlin, 5. Mai 2010
Jugend in eigener Sache – Fit in die berufliche Zukunft

Professor Dr. Rolf Dobischat, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Berlin, 7. März 2012
Ursachen hoher Ausbildungs-Abbrecherquoten – was kann Berufseinstiegsbegleitung leisten?

Oliver Stoisiek, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Berlin, 7. März 2012
Ausbildungsmarketing oder Erwartungsmanagement? Bewerberansprache der Gen Y

Thomas Kreuzer, im Rahmen der TALENTUM-Tagung München, 19. Oktober 2011
Berufsorientierung für Jugendliche aus Einwandererfamilien

Martina Kloos
Bewerben über das Web

Dr. Hans-Georg Kny, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Frankfurt a. M., 2. März 2011
Für benachteiligte Jugendliche: das 250-Programm von Siemens

Generalmajor Manfred Schlenker, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Ostseeregion, 14. Oktober 2011
Die Bundeswehr – einer der größten Ausbildungsbetriebe
Wo stehen wir heute in der Personalgewinnung?

Harald Dehn, im Rahmen der TALENTUM-Tagung Berlin, 7. März 2012
Hohe Mitarbeiterbindung durch gute Identifikation

Professor Dr. Karlheinz Spindler
Mathematik als Beruf

Aiping Zhang und Lars Stintzing
Studieren in China

im Gespräch mit Tereza Procházková
Binationales Studium an der Karlsuniversität Prag und der Universität Regensburg