Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Unterelbe/Westküste

Fakten zur Messe

11./12. Juli 2017

Elbe Ice Stadion Brokdorf

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft:


Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

Ansprechpartnerin:

Tanja Büll

E-Mail: t.buell(at)if-talent.de

Tel.: (048 23) 92 48 92

Veranstaltungspartner:
Industrie- und Handelskammer zu Kiel

 

Messe-Informationen zum Download:

> Messehandbuch der nordjob
   Unterelbe/Westküste 2016

> Rahmenprogramm der nordjob
   Unterelbe/Westküste 2016

> Standplan der nordjob
   Unterelbe/Westküste 2016

 

Die nordjob in der Presse:

> norddeutsche Rundschau vom 02.07.2014
> Norddeutsche Rundschau vom 13.06.13 
> Elmshorner Nachrichten vom 21.06.2012 
> Norddeutsche Rundschau vom 06.10.2011
> Norddeutsche Rundschau/Elmshorner
   Nachrichten vom 22.06.2011

> Norddeutsche Rundschau/Elmshorner
   Nachrichten vom 25.06.2010

 

 

nordjob Unterelbe/Westküste – neue Impulse für die individuelle Berufsorientierung

Auf der 13. nordjob Unterelbe/Westküste gab es in weit über 6.500 vorab terminierten Gesprächen viele gute und nützliche Antworten auf die Frage: „Was mache ich nach dem Schulabschluss?“

Auch 2017 haben wieder über 2.500 Schülerinnen und Schüler der Kreise Dithmarschen, Pinneberg und Steinburg die Gelegenheit die Chancen und Möglichkeiten in ihrer Region und weit darüber hinaus kennen zu lernen.

Im Vorfeld, von Februar bis Mai 2017, besucht das Organisationsteam rund 50 allgemein bildende Schulen. Dabei werden SchülerInnen, die ein bis zwei Jahre vor dem Schulabschluss stehen, auf den Messebesuch vorbereitet.  Sie erhalten ein kostenloses Chancen-Taschenbuch der Region Unterelbe/Westküste mit wichtigen Informationen über nordjob-Aussteller und weitere attraktive Arbeitgeber und Hochschulen, sowie mit hilfreichen Tipps zu Ausbildung und Studium.

 

Die Region an der Unterelbe und der Westküste Schleswig-Holsteins hat viel zu bieten mit zahlreichen international tätigen Unternehmen und exzellenten Bildungsmöglichkeiten, mit engagierten Betrieben und lebendiger Unternehmenskultur gibt es Top-Chancen, die es zu ergreifen gilt.  Auf der 14. nordjob Unterelbe/Westküste am 11. und 12. Juli 2017 gibt es wieder die Gelegenheit dazu.


An der nordjob Unterelbe/Westküste 2017 beteiligen sich aktuell (Stand 29.11.2016):

Beratungsinstitutionen (10):

Ärztekammer Schleswig-Holstein

Bundesagentur für Arbeit

DeHoGa Kreisverband Pinneberg + Steinburg

Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V.

Handwerkskammer Flensburg

Handwerkskammer Lübeck

Industrie- und Handelskammer zu Kiel / Zweigstelle Elmshorn

Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein

Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein

Wirtschaftsjunioren Unterelbe

 

Unternehmen/Ausbildungsbetriebe (40):

Aldi-Nord

AOK Nord-West

Autoliv B.V. & Co.KG

Brunsbüttel Ports GmbH

Bundesagentur für Arbeit

Bundeswehr

Das Futterhaus

Deichmann SE

Döllinghareico GmbH & Co. KG

Edeka 

Eskildsen GmbH & Co. KG

Gustav Ramelow KG

HanseWerk

Hass + Hatje

Hauptzollamt

Holcim (Deutschland) AG

Itzehoer Versicherung

Jacobs Douwe Egberts

Klinikum Itzehoe

KremerGlismann 

Kreis Steinburg

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

Loll Feinmechanik GmbH

MUK-Elmshorn

Montblanc

Panther Packaging

Peter Kölln KGaA

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG.

Polizei Schleswig-Holstein

Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein gGmbH

Regio Klinken GmbH

Salvana Tiernahrung GmbH

Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht

Sparkasse Elmshorn AöR

Sparkasse Westholstein AöR

Stadt Itzehoe

Steinbeis Papier GmbH

Steuerverwaltung Schleswig-Holstein

STULZ GmbH

Total Bitumen Deutschland GmbH

Vishay Siliconix Itzehoe GmbH 

 

Akademien, Fachschulen, Auslandsaufenthalt (4):

AGS Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe

ecolea - Private Berufliche Schule

kunstschule wandsbek

Private Berufsfachschule PTL Wedel

 

Hochschulen (8):

Fachhochschule Flensburg

Fachhochschule Wedel

Fachhochschule Westküste

Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Hochschule Wismar

Ministerium für Schule und Berufsbildung

Technische Universität Hamburg (dual@TUHH)

Universitäten der Bundeswehr (Hamburg/München)