Typo3
Eltern+Schülertag für die Berufswahl parentum
Kiel

"Schule – und dann?" – parentum-Eltern+Schülertag für die Berufswahl gab Antworten

Mehr als 400 Interessierte nutzten die Chance den 30 Ausstellern im persönlichen Dialog Fragen rund um die Berufs- und Studienorientierung ihrer Kinder zu stellen und Informationen aus erster Hand zu erhalten: 

Auch in diesem Jahr besuchte die Mehrheit der Eltern die Veranstaltung in Begleitung ihrer Töchter und Söhne. 

Die Welt der Ausbildungsberufe und Studienfächer verändert sich stetig und besonders in den letzten Jahren haben sich die Möglichkeiten für Schulabgänger gravierend erweitert, 
daher wurden Fragen beantwortet:

 

Wie kann ich mein Kind optimal bei der Berufswahl unterstützen? Welche Ausbildungsmöglichkeiten hat mein Kind nach dem Schulabschluss? Welche Anforderungen müssen erfüllt werden und wie sehen die Chancen aus?

 

Neben der Möglichkeit, die parentum spontan zu besuchen, haben viele Eltern die Chance genutzt, feste Gesprächstermine mit den Ausstellern zu vereinbaren. So hatten sie keine Wartezeiten und konnten im Rahmen von 20 Minuten in Ruhe ihre Fragen stellen. 

Vorträge zu verschiedenen Themen der Berufswahl rundeten das Informationsangebot ab. 

 

Das IfT Institut für Talententwicklung veranstaltet den parentum-Eltern+Schülertag für die Berufswahl unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Frau Prof. Dr. Johanna Wanka. 


An über 30 Standorten bundesweit ergänzen die Eltern+Schülertage die bewährten Schülerfachmessen für Ausbildung+Studium nordjob und vocatium.

Konzipiert und organisiert wird die parentum Kiel vom IfT Institut für Talententwicklung, in Partnerschaft mit der Industrie- und Handelskammer zu Kiel.