Typo3
Eltern+Schülertag für die Berufswahl parentum
Wolfsburg

Fakten zur Messe

5. April 2017

Hallenbad - Kultur am Schachtweg

Schachtweg 31

38440 Wolfsburg

 

14:00-18:00 Uhr - Eintritt frei

 

Ansprechpartnerin: 

Bianca von Davier
E-Mail: b.von.davier(at)if-talent.de
Tel.: (05 31) 70 74 51 13
Fax: (05 31) 70 74 51 20

 

Julia Müller (In Elternzeit)
E-Mail: j.mueller@if-talent.de 

Messe-Informationen zum Download:

> Eltern+Schülerbrief mit Vortragsprogramm zur parentum Wolfsburg 2017

 

 

Auf der Suche nach dem Traumjob – allein oder gemeinsam mit den Eltern

Dürfen Eltern sich in die Berufswahl ihrer Sprösslinge einmischen? Lieber nicht! Wenn es um die berufliche Zukunft geht, sollten junge Menschen möglichst ganz auf ihre eigene Entscheidung vertrauen. Bei der Suche nach einer geeigneten Ausbildung, einem Studium oder anderen Möglichkeiten, können Eltern ihre Kinder aber gerne begleiten. Der parentum – Eltern+Schülertag für die Berufswahl am 5. April im Hallenbad Wolfsburg bot dazu von 14 bis 18 Uhr die ideale Gelegenheit. Egal ob Schüler oder Studienabbrecher, Kurzentschlossener oder Langzeitplaner, mit oder ohne Eltern: Es durfte jeder kommen, für den das Thema Berufswahl wichtig ist. Eine Voranmeldung war nicht erforderlich. Es war eine erfolgreiche Messe, auf der wir mehr als 500 Besucher zählten.

 

Über 20 Aussteller luden Eltern, Söhne und Töchter herzlich ein, zukunftsweisende Gespräche zu führen und erste Kontakte zu knüpfen. Das Berufswahl-Aktionsforum der Agentur für Arbeit bereicherte die Veranstaltung auch im vierten Jahr. Die Experten der Berufsberatung standen Rede und Antwort und gaben Infos rund um Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten der Arbeitsagentur, Tipps zu Bewerbungsunterlagen und Entscheidungshilfen bei der Berufswahl. 

 

Darüber hinaus bot die Veranstaltung ein interessantes Rahmenprogramm (siehe links bzw. oben). In Vorträgen präsentierten Personalverantwortliche wertvolle Tipps, wie man Vorstellungsgespräche meistert, Bewerbungsunterlagen aufwertet und wie Eltern ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können.