Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Harz

Fakten zur Messe

26. April 2017

Harzlandhalle

Harzburger Straße 24 a

38871 Ilsenburg (Harz)

8.30 – 14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft:

Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

Ansprechpartnerin:

Jessica Rudolf
E-Mail: j.rudolf(at)if-talent.de
Tel.: 0531 70745114
Fax: 0531 70745120

 

Messe-Informationen zum Download: 

> Kurzvorstellung der Messe (Film)
> Messehandbuch der vocatium Harz 2016

 

Die vocatium in der Presse:

> General-Anzeiger vom 27.04.2016
> Goslarsche Zeitung vom 21.04.2016
> Volksstimme vom 15.04.2016
> Neue Wernigeröder Zeitung vom 15.07.2015
> Goslarsche Zeitung vom 19.06.2015
> Radio Brocken bei Koschwitz am Nach-
   mittag am 23. Juni 2015

> Volksstimme vom 27.05.2015
> Generalanzeiger Wernigerode
   vom 27.05.2015
 

 

 

Qualifizierte Gespräche stehen im Mittelpunkt

Start zur dritten Bildungsmesse für die gesamte Harz-Region: Am 26. April 2017 wird die Fachmesse für Ausbildung+Studium in der Harzlandhalle in Ilsenburg wieder ihre Tore öffnen. Voraussichtlich 50 Unternehmen, Beratungsinstitutionen sowie Fach- und Hochschulen informieren ca. 800 Schüler in der Harzlandhalle in Ilsenburg zu ihren Ausbildungs- und Studienangeboten.

 

Zum Erfolgskonzept der Messe zählen die vorab fest vereinbarten Gesprächstermine sowie die gute Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht. In den 20minütigen Gesprächen bei ihren Wunschausstellern können Schüler dann Fragen rund um ihre Ausbildung bzw. ihr Studium klären. 

 

Neben dem persönlichen Kontakt zu den Ausstellern gibt es ein vielfältiges Vortragsprogramm. Experten aus dem Ausbildungs- und Personalbereich vermittelten spannende Einblicke zu den Themen Berufsorientierung und Bewerbungsverfahren. 

 

Wohin die berufliche Reise geht, muss jeder für sich selbst herausfinden. Die ersten Schritte können auf der vocatium Harz gemacht werden. 

 

Stimmen zur vocatium:

Schüler: 

„Ich fand es sehr gut. Die Aussteller haben mich sehr gut beraten und alle meine Fragen gut beantwortet.“ (Emely Hasselbarth aus der Ludwig Gleim Sekundarschule) 

„Durch die Gespräche kann ich mich jetzt besser ins Berufsleben eintasten. So bin ich meinem Traumjob ein Stück näher gekommen." (Marvin Behnke vom Martineum aus Halberstadt)

 

Lehrer: 

„Die Messe war sehr gut organisiert. Erst hatten unsere Schüler Berührungsängste. Aber durch die gute Beratung und die herzliche Begrüßung der Aussteller konnten die Hemmungen schnell abgebaut werden. Einige Schüler haben gleich Bewerbungen abgegeben und sogar Zusagen für Ausbildungsplätze bekommen.“ (Sabine Wichetek, Lehrerin an der Sekundarschule Ludwig Gleim aus Ermsleben)

 

Aussteller: 

„Die vocatium Harz bietet den Schülern echte Chancen auf Gespräche, Informationen und erste Erfahrungen mit potentiellen Arbeitgebern der Region“ (Ariane Hartmann von den Halberstadtwerken)

 

„Eine tolle Veranstaltung mit durchdachter Konzeption. Wir haben sehr gute und effektive Gespräche mit potentiellen Bewerbern geführt.“ (Beate Boronczyk vom Pflegeschulzentrum Goslar)