Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Westpfalz (Kaiserslautern)
Home  > Sprich mit Berufs-Erfahrenen:
Bildungsmessen
 > vocatium  > Kaiserslautern (Westpfalz)

Fakten zur Messe

18./19. Mai 2017
Veranstaltungshalle an der Gartenschau Kaiserslautern
Lauterstraße 51
67659 Kaiserslautern
8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft 2016:
Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung

Herr Dr. Klaus Weichel - Oberbürgermeister von Kaiserslautern 

 

Ansprechpartnerin:
Susanne Hahn
s.hahn(at)if-talent.de
Tel.: (06 31) 205 75 40 60


Lore Löffler (in Elternzeit)
E-Mail: l.loeffler(at)if-talent.de 


Veranstaltungspartner: ZukunftsRegion Westpfalz (ZRW) e.V.

 

Messe-Informationen zum Download:

Messehandbuch der vocatium 
   Westpfalz 2016

> Rahmenprogramm der vocatium 
   Westpfalz 2016

 

Die vocatium in der Presse: 
> Rheinpfalz Zeitung vom 01.06.2016

 

 


2.200 Gespräche für die Berufsorientierung

Am 31. Mai und 1. Juni 2016 öffnete bereits zum dritten Mal die vocatium Westpfalz ihre Türen in der Veranstaltungshalle an der Gartenschau. 800 interessierte SchülerInnen der Vorabgangsklassen informierten sich bei regionalen und überregionalen Unternehmen, Hochschulen, Berufsfachschulen und Beratungsinstitutionen zur Ausbildung oder dem (dualen) Studium.

 

In Vorbereitung auf die Messe besuchte das Organisationsteam Schulen im Landkreis Kaiserslautern, Landkreis Kusel, Landkreis Südwestpfalz und Donnersbergkreis. Die SchülerInnen der 9. und 12. Klassen erhielten ein Messehandbuch mit detaillierten Informationen zu den teilnehmenden Ausstellern und nutzten anschließend die Gelegenheit, sich für bis zu vier Gesprächstermine auf der Messe anzumelden.

 

win-win-Situation auf beiden Seiten: Die verbindlichen Termine ermöglichen intensive Gespräche mit den SchülerInnen und helfen ihnen bei der beruflichen Zukunft. Ein Messekonzept, das Schüler, Lehrer und Aussteller überzeugt.

  

Die nächste vocatium Westpfalz findet am 18./19. Mai 2017 in der Veranstaltungshalle an der Gartenschau statt.