Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Kassel
Home  > Sprich mit Berufs-Erfahrenen:
Bildungsmessen
 > vocatium  > Kassel

Fakten zur Messe

23./24. Mai 2017

Mehrzweckhalle Vellmar-Frommershausen

Pfadwiese 10

34246 Vellmar

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft 2016:
Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung

Bertram Hilgen - Oberbürgermeister der Stadt Kassel

 

Ansprechpartnerin:
Melanie Wolf

E-Mail: m.wolf(at)if-talent.de

Tel.: (05 61) 87 08 29 97

Fax: (05 61) 87 08 29 99

 

Veranstaltungspartner:
MT Melsungen DKB Handball-Bundesliga

 

Netzwerkpartner:
Arbeitgeberverband HESSENMETALL Nordhessen

 

Messe-Informationen zum Download:

 

> Messehandbuch der vocatium 
   Kassel 2016

> Rahmenprogramm der vocatium 
   Kassel 2016

 

Die vocatium in der Presse:

 

> HNA vom 12.05.2016
> HNA vom 16.05.2015
> Wirtschaft Nordhesse (IHK Magazin), 
   Juli 2014

> HNA vom 24.05.2014
> Wirtschaft Nordhessen (IHK Magazin),
   Januar 2014

> Wirtschaft Nordhessen (IHK Magazin),
   Juli 2013

> HNA vom 30.05.2013 
> HNA vom 31.05.2012

 

 


2.200 SchülerInnen besuchten die vocatium Kassel

Rund 50 Aussteller - Unternehmen, Hochschulen, Akademien, Berufsfachschulen sowie Beratungsinstitutionen - präsentierten am 11./12. Mai 2016 in der Mehrzweckhalle Vellmar-Frommershausen ihr Ausbildungs- und Studienangebot. Sie zeigten 2.200 angehenden Schulabsolventen konkrete berufliche Möglichkeiten auf und beantworteten ihre individuellen Fragen.

 

Von Februar bis Mai informierte das IfT-Team die SchülerInnen der Vorabgangsjahrgänge im Unterricht über die vocatium Kassel und bereitete sie auf ihre Messegespräche vor. 46 weiterführende Schulen im Umkreis von 100 km um Kassel nutzten diesen außerschulischen Lernort.

 

Die Wirtschaftsjunioren Kassel überprüften auf der vocatium Kassel Bewerbungsunterlagen auf Herz und Nieren.

 

SchülerInnen, Ausstellende und LehrerInnen sind vom besonderen vocatium-Konzept überzeugt. Alle schätzten wieder die gute Vorbereitung der Gespräche, wodurch sich der Messebesuch von anderen Messen positiv unterscheidet.

 

Das Einzugsgebiet der Bildungsmesse erstreckt sich auf vier Bundesländer: Nordhessen, Südniedersachsen, das thüringische Eichsfeld und den Hochsauerlandkreis.

 

Der vocatium geht ein fast ganzjähriges Vorprogramm voraus - mit diversen Schule-Wirtschaft/Hochschulen-Dialogveranstaltungen, Lehrerforen und Tagungen.


Die vocatium wurde am ersten Messetag ergänzt um ein vocatium plus-Forum - von 14.45 Uhr bis 15.45 Uhr, - das sich an Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Kreis der Zuwanderer richtete, die einen besonderen Informations- und Beratungsbedarf haben. Die Aussteller sind unten auf dieser Seite aufgelistet. Siehe auch …


Nächste vocatium Kassel findet am 23. und 24. Mai 2017 statt.


An der vocatium Kassel 2016 nahmen teil:

Beratungsinstitutionen (5):

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Bundesagentur für Arbeit 

Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V

Volunta gGmbH, DRK in Hessen

Wirtschaftsjunioren Kassel e.V.

 

Unternehmen (29):

Aldi GmbH & Co.KG - Zentrale Hann. Münden Hedemünden

AOK

Avacon AG

B.Braun Melsungen AG

Bundespolizeiakademie Fuldatal

Bundeswehr

Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Kassel

Deichmann SE

dm-drogerie markt GmbH+Co. KG

Gebr. Bode GmbH & Co.KG 

Kasseler Bank eG

Kasseler Sparkasse

Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG

Management Services Helwig Schmitt GmbH

Mecklenburgische Versicherungsgruppe

MEWA Textil-Service AG & Co. OHG Immenhausen

MT Spielbetriebs- und Marketing AG

Peek&Cloppenburg KG Hamburg 

Polizeipräsidium Nordhessen

quindata GmbH

Raiffeisen Waren GmbH

REWE Markt GmbH

Schenker Deutschland AG

Takko Holding GmbH

Techniker Krankenkasse

Technoform Group

Volkswagen AG

WIKUS Sägenfabrik GmbH & Co. KG

Zoll West

 

Akademien, Fachschulen, Auslandsaufenthalt (4):

bib International College    

DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft IFBE med. GmbH

SAE Institute Hannover

Schulen Dr. Rohrbach

 

Hochschulen (11):

Berufsakademie Gera/Eisenach

DIPLOMA Hochschule

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW)

FOM - Hochschule für Oekonomie & Management

European Management School/Cologne Business School

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Stenden Fachhochschule

Universität Kassel
Westsächsische Hochschule Zwickau



Teilnehmer der vocatium plus Kassel (Stand: 21.03.2016):

Bundesagentur für Arbeit 

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

B. Braun Melsungen AG

Deichmann SE

Kasseler Sparkasse

quindata GmbH

Raiffeisen Waren GmbH

Technoform Group