Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Mittelhessen
Home  > Sprich mit Berufs-Erfahrenen:
Bildungsmessen
 > vocatium  > Gießen (Mittelhessen)

Fakten zur Messe

16./17. Mai 2017

Kongresshalle Gießen

Berliner Platz 2

35390 Gießen

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft:

Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung

 

Ansprechpartnerin:

Petra Michels

E-Mail: p.michels(at)if-talent.de

Tel.: (06 41) 97 27 48 98

 

Messe-Informationen zum Download: 

 

> Messehandbuch der vocatium 
   Mittelhessen 2016

> Rahmenprogramm der vocatium 
   Mittelhessen 2016

 

Die vocatium in der Presse:

> Butzbach Zeitung vom 19.03.2016

> Gießener Anzeiger vom 25.06.2015 
> Gießener Anzeiger vom 03.07.2014 
> Gießener Allgemeine vom 03.07.2014 

 

 

 


win-win-Situation für Schüler und Aussteller

"Die Atmosphäre in der Kongresshalle ist sichtlich ruhig und konzentriert. Zielstrebig laufen zahlreiche Schüler durch die Gänge. An den verschiedenen Ständen sitzen Vertreter von Ausbildungsbetrieben und warten auf angehende Berufseinsteiger. Doch genau diese Ordnung ist vom Veranstalter auch gewollt", schrieb der "Gießener Anzeiger" über die vocatium Mittelhessen 2016. Auch auf der 6. vocatium Mittelhessen am 16. und 17. Mai 2017 werden sich rund 2.000 Schülerinnen und Schüler vieler mittelhessischer Schulen in zumeist vorab terminierten Gesprächen mit Ausbildungsbetrieben, Fach- und Hochschulen sowie Beratungsinstitutionen über diverse Aspekte ihrer Berufswahl informieren.

 

Rund 50 regionale sowie überregionale Aussteller werden erwartet, die ihr Ausbildungs- und Studienangebot präsentieren. Ein spannendes Vortrags- und Beratungsprogramm ergänzt das Messeangebot.

 

Ab Januar wird unser Messeteam Schulen in Mittelhessen zur Vorbereitung auf die Messe besuchen, um die Schüler der Vorabgangsklassen intensiv auf die Messe einzustimmen. Hierbei wird das Konzept der Veranstaltung, das Messehandbuch sowie die teilnehmenden Aussteller und die Gesprächs- bzw. Beratungsmöglichkeiten vorgestellt. 

 

Das Messekonzept der vocatium überzeugt Schüler, Lehrer und Aussteller. Die verbindlichen Termine ermöglichen intensive Gespräche über die beruflichen Zukunftsideen der Schüler und Schülerinnen.  

 

M.A. Andreas Loos, Lehrer an der Herdrderschule Gießen und Cambridge Examinier, der 2016 mit seinem Kurs zum ersten Mal die Messe besuchte, bestätigt dies: 

„Mir hat vor allem einerseits die hohe Verbindlichkeit der Veranstaltung für unsere Schüler und Schülerinnen gefallen und andererseits die Professionalität der Vorbereitung und der Durchführung durch Sie als Veranstalter. Für viele Schüler und Schülerinnen war dies ein Erstkontakt zu potentiellen Arbeitgebern oder Hochschulen, um sich erstmals mit vorbereiteten Bewerbungsunterlagen in einem Bewerbungsgespräch zu beweisen. Durch eine individuelle Vorbereitung auf die jeweiligen Gespräche waren intensive und zielführende Beratungen möglich.“

 

Für Schüler und Aussteller eine win-win-Situation!