Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Ruhrgebiet/Gelsenkirchen

Fakten zur Messe

11./12. Mai 2017

Wissenschaftspark Gelsenkirchen

Munscheidstraße 14

45886 Gelsenkirchen

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft:
Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung
Frank Baranowski - Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen

 

Ansprechpartnerin: 

Lisa Graaf
Email: l.graaf(at)if-talent.de 
Tel.: +49 209 94768073 

 

Messe-Informationen zum Download: 

> Messehandbuch der vocatium
   Ruhrgebiet/Gelsenkirchen 2016

> Rahmenprogramm der vocatium
   Ruhrgebiet/Gelsenkirchen 2016.

 

Die vocatium in der Presse:

> WAZ vom 28.04.2016
> WAZ vom 29.04.2015 
> WAZ vom 13.06.2014
> WAZ vom 13.06.2013 
> Videoportal mypott.de
> WAZ vom 14.6.12

 

 

Im Fokus: Qualifizierte ergiebige Berufswahl-Gespräche

2.100 vorbereitete Schüler nutzten persönliche Gespräche auf der vocatium Ruhrgebiet/Gelsenkirchen für den Berufs- oder Studieneinstieg

 

37 Schulen aus der Region besuchte das Gelsenkirchener Messeteam der Fachmesse für Ausbildung+Studium vocatium Ruhrgebiet/Gelsenkirchen von Anfang Februar bis Mitte März und informierte persönlich 3.500 Schüler über die Chancen auf der vocatium. 2.100 der informierten Schüler kamen anschließend zu festen Gesprächstermine mit den 54 Ausstellern in den Wissenschaftspark. In diesen Gesprächen knüpften die Schüler auf der Messe am 26./27. April wichtige Kontakte zu den teilnehmenden Ausbildungsbetrieben, Hochschulen und Beratungsinstitutionen.

 

Das Messekonzept zielt darauf ab, den Schülern sowie den Ausstellern durch den persönlichen Kontakt und eine umfassende Vorbereitung effizientere Gespräche zu verschaffen. Zwei Wochen vor der Messe erhielten sowohl Schüler als auch Aussteller eine Übersicht über Ihre Termine und wussten bereits mit wem sie auf der Messe über welche Themen sprechen werden. Diese zwei Wochen konnten dann zur Vorbereitung genutzt werden.

 

Die Gelsenkirchener vocatium-Messe hat sich in den letzten Jahren fest etabliert. Bereits zum sechsten Mal lud das IfT am 26. und 27. April in den Wissenschaftspark ein. Die Schirmherrschaft für alle vocatium-Messen in NRW übernimmt 2016 Rainer Schmeltzer, Ministers für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW, der die Messe am 27. April besuchte und sich persönlich einen Eindruck von dem besonderen Messekonzept verschaffte. Tina Schäfermeyer, Geschäftsführerin der IfT Institut für Talententwicklung West GmbH und Britta Schneider, Projektleiterin der vocatium Ruhrgebiet, überreichten Herrn Schmeltzer einige der Exemplare der Messehandbücher der vocatium-Messen in NRW. Von Beginn an dabei übernimmt in diesem Jahr die regionale Schirmherrschaft erneut Frank Baranowski, Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen.

 

Einige Stimmen zur vocatium Ruhrgebiet/Gelsenkirchen:


„Die vocatium bietet Schülerinnen und Schülern die perfekte Plattform, um einen positiven und langanhaltenden ersten Eindruck bei den Unternehmen zu hinterlassen!“ Katja Wischermann, Personalbetreuerin Volksbank Ruhr Mitte eG

„Die Messe nimmt Schülerinnen und Schüler sehr ernst. Die freundliche Atmosphäre und die intensiven Gespräche motivieren Schüler und Lehrer gleichermaßen.“ Udo Schmidt, Berufswahlkoordinator Pestalozzi-Realschule Bochum

Ausblick 2017 

Die vocatium Gelsenkirchen findet 2017 am Donnerstag, den 11. und  Freitag, den 12. Mai statt. 

Von Ende Februar bis Anfang April 2017 informieren die Mitarbeiter des Instituts für Talententwicklung ca. 5.500 Schüler an Schulen in der Umgebung über die vocatium Messe und ihre Chancen. Für die Messevorbereitung erhalten die Schüler das Messehandbuch „Chancen in der Region Gelsenkirchen“, mit dem Sie sich über mögliche Berufswege informieren können.

 

Das Messeteam erwartet 2017 rund 60 Aussteller und 2.200 Schüler im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. 



An der vocatium Ruhrgebiet/Gelsenkirchen 2016 nahmen teil:

Beratungsinstitutionen:

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Agentur für Arbeit Gelsenkirchen

Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

DRK in Nordrhein FreiWerk

Landesverbände der Hebammen

Handwerkskammer Dortmund

Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe

Verband Garten,- Landschafts- und Sportplatzbau NRW e.V.

 

Ausbildungsbetriebe/Unternehmen: 

BP Europa SE

Bundeskriminalamt

Bundespolizei

Bundeswehr 

Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG

DACHSER SE

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

DRK-Schwesternschaft Essen e.V.

Finanzamt Gelsenkirchen

Gesellschaft für Reisevertriebssysteme (GfR)

Kaufland

Kirchliches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe im Revier GmbH

Kreisverwaltung Recklinghausen

Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG

Sozialwerk St. Georg e.V. 

Stadt Gelsenkirchen

Stadt Herne

TAKKO Holding GmbH

VIACTIV Krankenkasse

Volksbank Ruhr Mitte

Zoll West – Hauptzollamt Dortmund

 

Akademien/(Berufs-)Fachschulen:

DIE SCHULE für Berufe mit Zukunft IFBE med. GmbH 

SAE Institute Bochum

TÜV NORD College GmbH

 

Hochschulen/Universitäten:

Bergische Universität Wuppertal

Berliner Technische Kunsthochschule 

BiTS Business and Information Technology School

Cologne Business School

EUFH

eufom - European School for Economics & Management

FOM - Hochschule für Oekonomie & Management

Fontys-University of Applied Sciences (Niederlande)
Heinrich Heine Universität

Hochschulcampus Unna

Hochschule Bochum

Hochschule Fresenius

Hochschule für Gesundheit

Hochschule Hamm-Lippstadt

Hochschule Niederrhein

Hochschule Ruhr West

Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe (iba)

IT-Center Dortmund

Rheinische Fachhochschule Köln

Stenden University of Applied Sciences (Niederlande)

TH Georg Agricola zu Bochum
Westfälische Hochschule-Gelsenkirchen, Recklinghausen, Bocholt