Typo3
Fachmesse für Ausbildung+Studium
Unterfranken

Fakten zur Messe

13./14. Juli 2017

s.Oliver Arena Würzburg

Stettiner Straße 1

97072 Würzburg

8.30-14.45 Uhr - Eintritt frei 

 

Schirmherrschaft:

Prof. Dr. Johanna Wanka - Bundesministerin für Bildung und Forschung

Dr. Ludwig Spaenle - Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Christian Schuchardt - Oberbürgermeister der Stadt Würzburg

  

Ansprechpartnerin:

Jutta Trips


E-Mail: j.trips(at)if-talent.de

Tel.: (09 31) 99 13 96 73

 

Veranstaltungspartner: Bundesagentur für Arbeit

 

Messe-Informationen zum Download:
 

> Messehandbuch der vocatium
   Unterfranken 2016

 

Die vocatium in der Presse:
 

> Main Post vom 06.07.2016
> Main Post vom 23.06.2015
> Main Post vom 09.07.2014
> Main Post vom 03.07.2013
> Main Post vom 28.09.2011

 

 

Das Ziel: Qualifizierte ergiebige Berufswahl-Gespräche

Bereits zum 7. Mal öffnet die vocatium Unterfranken am 13. und 14. Juli 2017 Ihre Tore. An diesen Tagen wird die s.Oliver Arena Würzburg wieder ganz in der Hand von Schülerinnen und Schülern sein, die sich intensiv mit ihrer beruflichen Zukunft auseinandersetzen. Über 2.700 junge Menschen von Mittel-, Wirtschafts-, Real- und Fachoberschulen sowie Gymnasien aus der Region Unterfranken und dem Main-Tauber-Kreis werden erwartet, um sich bei rund 70 Beratungsinstitutionen, Unternehmen, Berufsfachschulen und Hochschulen über ihre beruflichen Möglichkeiten zu informieren. 

 

Die Vorbereitung in den Schulen ist ein zentraler Baustein des pädagogischen Messekonzepts mit dem Ziel eine möglichst hohe Qualität der Beratungsgespräche zwischen Schülern und potentiellen Arbeitgebern, Hochschulen und Beratungsinstitutionen zu erreichen. Darüber hinaus soll der Messebesuch die Jugendlichen motivieren, sich mit den Fragen ihrer Berufswahl intensiv zu beschäftigen.

 

Das Würzburger Messeteam arbeitet ganzjährig auf ergiebige und gut vorbereitete berufsorientierende Gespräche zwischen den Jugendlichen und Ausstellern hin. Von März bis Mai 2017 werden rund 5.000 SchülerInnen und Schüler in der Region Unterfranken und dem Main-Tauber-Kreis über das Ausbildungs- und Studienangebot der vocatium informiert. Sie erhalten ein kostenloses Messehandbuch mit wichtigen Informationen über die vocatium-Aussteller und hilfreichen Tipps zu Ausbildung und Studium. Über ein Anmeldeformular können die SchülerInnen bis zu vier verbindliche Gesprächstermine mit den Ausstellern vereinbaren, die sie auf der Fachmesse wahrnehmen werden.

 

Zum Messekonzept gehört außerdem ein ganzjähriges Vorbereitungsprogramm mit diversen Informations- und Diskussionsveranstaltungen für Schüler, Eltern, Lehrer und weitere beteiligte Akteure. 


Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gern persönlich zur Verfügung.


An der vocatium Unterfranken 2016 nahmen teil:

Beratungsinstitution (6):
Bundesagentur für Arbeit
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

hochschulstart.de
Landesverbände der Hebammen
Notarkasse A.d.ö.R.
Steuerberaterkammer Nürnberg
Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V.

 

Unternehmen/Ausbildungsbetriebe (34):
ALDI GmbH & Co. KG
Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG
AOK Bayern
Bayerischen Bereitschaftspolizei

Bayerisches Landesamt für Steuern
Blutspendedienst des BRK gGmbH
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
Bundespolizei
Bundeswehr (militärisch und zivil)
Deichmann SE
Deutsche Rentenversicherung Nordbayern
dm-drogerie markt GmbH & Co KG
F.S. Fehrer Automotive GmbH
Fielmann AG
Glöckle Holding GmbH
Kaufland
Knauf Gips KG
Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG
Maritim Hotel Würzburg
NEW YORKER

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Pabst Transport GmbH & Co. KG
PKF Issing Faulhaber Wozar Altenbeck GmbH & Co. KG
Riedel Bau GmbH & Co. KG
Siemens AG
SKF GmbH
Sparkasse Mainfranken Würzburg
Stadt Würzburg
STRABAG AG / Bereich Würzburg
Universitätsklinikum Würzburg
VINTIN GmbH
Warema Renkhoff SE
WITTENSTEIN AG
ZF Friedrichshafen AG
Würzburger Medienakademie GmbH

 

Akademien, Fachschulen, Auslandsaufenthalt (6):
AIFS GmbH
BFS Physiotherapie gGmbH Kybalion
Euro Akademie Würzburg
Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V.
SAE Institute Frankfurt
Würzburger Dolmetscherschule


Hochschulen (15):

Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (DHBW)

EMS European Management School
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena 
Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Frankfurt School of Finance & Management
HFH Würzburg
Hochschule Dual

Hochschule Macromedia
ICN Business School
International Business School Nürnberg
Internationale Berufsakademie der F+U Unternehmensgruppe gGmbH
ISM International School of Management
Otto-Friedrich-Universität Bamberg 
Stenden University of Applied Sciences
Universitäten der Bundeswehr (Hamburg/München)