Typo3
Ausbildungsbetrieb:
Oberlandesgericht Naumburg
Oberlandesgericht Naumburg
Domplatz 10
06618 Naumburg

Ansprechpartner/in:

Frau Kugler
03445 282120
olgjustiz.sachsen-anhalt.REMOVE-THIS.de

Die Justiz Sachsen-Anhalt bildet aus.

Was Recht ist, soll auch Recht bleiben – eine große Herausforderung in einer modernen Welt. Nimm die Herausforderung an und erfahre mehr über unsere Beamtenlaufbahnen!

Du hast die Wahl! Werde Beamter/-in und profitiere von Anfang an von guten Verdienstmöglichkeiten und einer sowohl sicheren als auch zukunftsorientierten Perspektive im öffentlichen Dienst.

Justizwachtmeister/innen (einfacher Dienst) sorgen für die Aufrechterhaltung von Ruhe, Ordnung und Sicherheit in den Gerichten und Staatsanwaltschaften. Sie sind auch für die Vorführung und Bewachung von Inhaftierten zuständig.

Justizsekretär/innen (mittlerer Dienst) wickeln in erster Linie den Geschäftsbetrieb in der Geschäftsstelle ab. Sie sind mit der Verwaltung der Akten sowie mit der Aufnahme von Anträgen und Erklärungen des rechtsuchenden Publikums befasst.

Rechtspfleger/innen (gehobener Dienst, duales Studium) entscheiden sachlich unabhängig und sind nur an Recht und Gesetz gebunden. Sie sind mit vielfältigen Aufgabenbereichen betraut, die sowohl Abwechslung bieten als auch ein hohes Maß an Verantwortung und Selbstständigkeit erfordern.

Ausbildung

  • Rechtspfleger/in***
  • Justizsekretär/in**/***
  • Justizwachtmeister/in*/**/***




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife