Typo3
Hochschule:
Technische Universität Clausthal
TU Clausthal
Adolph-Roemer-Straße 2A
38678 Clausthal-Zellerfeld

Ansprechpartner/in:

Katrin Balthaus
05323 723671
katrin.balthaustu-clausthal.REMOVE-THIS.de

Regional verwurzelt, global geschätzt

Mit einem erfolgreichen Studienabschluss der TU Clausthal eröffnen sich Ihnen national wie international Karriereoptionen in Forschung und Industrie. Die Voraussetzungen dieser - in zwei Jahrhunderten gewachsenen - Erfolge sind praxisnahe Lehrinhalte, ohne die Grundlagen zu vernachlässigen, ein hohes Engagement der Dozenten, moderne Labore, keine Wartezeiten für Praktika und Hilfsbereitschaft unter den Studierenden.

Schwerpunkte der Forschung sind: Nachhaltige Energiesysteme, Rohstoffsicherung und Ressourceneffizienz, Neuartige Materialien und Prozesse und Offene Cyber-Physische Systeme und Simulation. Organisiert wird sie in drei Zentren: dem Energie-Forschungszentrum Niedersachsen, dem Clausthaler Zentrum für Materialwissenschaften sowie dem Simulationswissenschaftlichen Zentrum.

Mit rund 1.000 MitarbeiterInnen und aktuell 4.754 Studierenden besitzt die Universität eine übersichtliche Struktur. Der weltweit gute Ruf spiegelt sich regelmäßig in vorderen Plätzen bei Rankings wider. Darüber hinaus genießen Studierende und Beschäftigte die Internationalität der Hochschule, die Natur im Harz und das umfangreiche Uni-Sportangebot.

Praktikum

Eine Übersicht über unsere Ausbildungsberufe finden Sie hier.

Duales Studium

Bachelor-Studiengänge:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Chemie
  • Energie und Materialphysik
  • Energie und Rohstoffe
  • Energietechnologien
  • Geoenvironmental Engineering
  • Informatik/ Wirtschaftsinformatik
  • Maschinenbau
  • Materialwissenschaft und Werkstofftechnik Rohstoff-Geowissenschaften
  • Wirtschafts-/Technomathematik
  • Verfahrenstechnik/ Chemieingenieurwesen




Wir suchen begeisterungsfähige Studierende, die an einer umfassenden und zielführenden Ausbildung interessiert sind und sich mit uns den aktuellen Herausforderungen in Wissenschaft und Gesellschaft stellen.




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife