Typo3
Hochschule:
Universität Luxemburg
Universität Luxemburg
2, Avenue de l´Université
L-4365 Esch-sur-Alzette

Ansprechpartner/in:

Carole Dessart
0035 246 664 460 60
carole.dessartuni.REMOVE-THIS.lu

Universität Luxemburg: Mehrsprachig, international und persönlich

Die im Jahr 2003 gegründete Universität Luxemburg ist heute eine Forschungsuniversität von internationaler Bedeutung. Mit Studierenden aus 115 Ländern, Dozenten aus 20 Ländern und 78 Partneruniversitäten in der ganzen Welt ist „international“ sicherlich eines der Kriterien, das die Universität Luxemburg am besten beschreibt. Lehre, Forschung und Wissenstransfer auf höchstem internationalen Niveau: Das sind die drei Ziele der Universität.

 

Luxemburg ist Sitz zahlreicher europäischer Institutionen wie etwa dem Europäischen Gerichtshof oder der Europäischen Investitionsbank und bekannt für seinen internationalen Finanzplatz. Die hier ausgebildeten Absolventen kommen wiederum den EU-Institutionen und dem Wirtschaftsstandort Luxemburg mit seinem attraktiven Arbeitsmarkt zugute.

 

Die Universität Luxemburg ist mehrsprachig ausgelegt. Da ist es nur natürlich, dass auch Mobilität gezielt gefördert wird. All unsere Bachelor-Studierenden absolvieren ein Pflichtsemester im Ausland.

 

Massenveranstaltungen sucht man an unserer Hochschule vergeblich. Der Lehr- und Forschungsbetrieb ist übersichtlich, die Dozenten sind leicht erreichbar.

Praktikum

auf Anfrage

Studium

Bachelor-Studiengänge / Formations Bachelors:

    • Bachelor en Cultures Européennes***
    • Bachelor en Droit***
    • Bachelor en Sciences Économiques et de Gestion***
    • Bachelor en Gestion***
    • Bachelor en Informatique***
    • Bachelor en Ingénierie***
    • Bachelor en Sciences de la Vie***
    • Bachelor en Sciences et Ingénierie***
    • Bachelor in Computer Science***


Die Unterrichtssprachen für die Bachelor-Studiengänge sind entweder Französisch/Deutsch oder Französisch/Englisch (die Bachelorstudiengänge sind immer zweisprachig).




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife