Typo3
Beratungsinstitution:
Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern
Wismarsche Straße 304
19055 Schwerin

Ansprechpartner/in:

Sandra Bartke (Ausbildungsvermittlung)
s.bartkezaekmv.REMOVE-THIS.de

Die Ausbildung mit Biss!

Der Beruf „Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r“ eignet sich besonders für engagierte und flexible Menschen, die einen abwechslungsreichen und teamorientierten Beruf im medizinischen Bereich suchen.


Als verantwortungsvoller und zukunftsorientierter Beruf verlangt er neben fachlichem Können vor allem menschliche Qualitäten. Die Handhabung modernster Technik ist für Zahnmedizinische Fachangestellte genauso selbstverständlich, wie der verantwortungsvolle und einfühlsame Umgang mit den Patienten.

Abrechnungs- und Verwaltungskenntnisse runden das Anforderungsprofil dieses anspruchsvollen Berufes ab. Kein Tag ist wie der andere und immer steht der Patient im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit. Der/die Zahnmedizinische Fachangestellte ist die rechte Hand des Zahnarztes und hilfsbereite/r Ansprechpartner/in des Patienten.

Ausbildung

  • Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r*/**/***

 

Was lernt man in der Ausbildung?

  • Durchführung von Hygienemaßnahmen
  • Arbeitsorganisation, Qualitätsmanagement
  • Kommunikation, Information und Datenschutz
  • Patientenbetreuung
  • Grundlagen der Prophylaxe
  • kompetente Assistenz des Zahnarztes
  • Hilfeleistungen bei Zwischenfällen u. Unfällen
  • Praxisorganisation und -verwaltung
  • Abrechnung von zahnärztlichen Leistungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Röntgenaufnahmen

 




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife