Typo3
Ausbildungsbetrieb:
ZfP Südwürttemberg
ZfP Südwürttemberg
Personalabteilung
Pfarrer-Leube-Straße 29
88427 Bad Schussenried

Ansprechpartner/in:

Eva Schikorr
07583 331754

Ansprechpartner/in:

Silvia Nell
07583 331766
Beschäftigte: 4.000
Auszubildende: 280

ausgezeichnet ausgebildet

Das ZfP Südwürttemberg bietet zwischen Stuttgart und dem Bodensee auf allen Gebieten der Psychiatrie und Psychosomatik ein flächendeckendes und differenziertes Hilfesystem. Mit fast 4.000 Mitarbeitern und rund 280 Ausbildungsplätzen ist das ZfP in ganz Baden-Württemberg als einer der größten Arbeitgeber in der Region bekannt.

 

Ausbildungsplätze im sozialen, pflegerischen, kaufmännischen und handwerklichen Bereich bereiten auf Berufe mit Zukunft vor. Medizin-Studenten können durch Block-Praktika die Psychiatrie erkunden oder mit einem Stipendium ihre Zukunft sichern.

 

Viele Schüler nutzen die Chance, sich durch ein Praktikum beruflich zu orientieren oder sich mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder einem Bundesfreiwilligendienst (BFD) für ein soziales Studium zu qualifizieren.

Ausbildung

  • Altenpflegehelfer/in*
  • Altenpfleger/in**/***
  • Anlagenmechaniker/in – Sanitär-, Heizungsund Klimatechnik*/**/***
  • Elektroniker/in – Energie- und Gebäudetechnik*/**/***
  • Fachlagerist/in*/**/***
  • Fachkraft für Lagerlogistik*/**/***
  • Gebäudereiniger/in*/**/***
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in**/***
  • Heilerziehungspfleger/in**/***
  • Fachinformatiker/in – Systemintegration**/***
  • Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen**/***
  • Maler/in*/**/***
  • Metallbauer/in – Konstruktionstechnik*/**/***
  • Schreiner/in*/**/***

 

 

Duales Studium

  • Ausbildungsintegrierter Studiengang Pflege***
  • Betriebswirtschaft – Gesundheitsmanagement***
  • Soziale Arbeit***

 

 




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife