Fachtagungen für Berufsorientierung
talentum

Erfahrungsaustausch über Berufsorientierung und Talentförderung

Seit 2010 veranstaltet das IfT Institut für Talententwicklung in Kooperation mit der Deutschen Bank und Siemens die Tagungen talentum mit überregionaler Ausstrahlung zu verschiedenen Themen der Berufsfindung und Personalentwicklung. Referent*innen sind zumeist Expert*innen aus dem Personalwesen der Wirtschaft, Lehrkräfte und andere Pädagog*innen aus dem In- und Ausland. Die Tagungsorte sind das ATRIUM der Deutschen Bank Berlin (Unter den Linden/Charlottenstraße), das Siemens-Tagungszentrum in Hamburg, das Siemens-Forum in München und das Tagungszentrum der Deutschen Bank in der Konzernzentrale in Frankfurt am Main.

Die jüngste talentum-Tagung:

Am 19. März 2019 fand die talentum-Tagung in der Deutschen Bank Zentrale in Frankfurt statt.

Das Thema: Herausforderung Bewerbermarkt: Erfolgreich positionieren. Chancen nutzen. Wie kann ich als Unternehmen/Hochschule punkten? Wie bereiten Schule und Hochschule auf künftige berufliche Anforderungen vor?

Rund 160 Teilnehmer*innen lauschten gespannt den Impulsen der Referent*innen und nahmen mit Fragen und Diskussionsbeiträgen aktiv an der Veranstaltung teil. Unternehmensvertreter*innen, Personaler*innen, Lehrkräfte und Schulsozialbegleiter*innen schätzen das Forum sehr:

  • "Die talentum ist eine sehr gute Plattform zum Austausch zwischen Schulen und Betrieben."
  • "Die Vorträge waren sehr interessant und aufschlussreich. Großes Lob an die Organisation und die Zusammenstellung der Agenda."
  • "Ohne Einschränkungen sehr gelungen und informativ. Einblicke in die Frage, was treibt Firmen an und was treibt Kandidatinnen an." 

Die Planungen für eine weitere Tagung laufen. Thema und Ort werden demnächst bekannt gegeben.

Weitere zurückliegende talentum-Tagungen:

Berlin 2018
Talentmanagement im Zeitalter der Digitalisierung

Hamburg 2017
Fachkräfte bilden – begeistern – binden

Frankfurt 2017
Berufsbildung in der digitalisierten Arbeitswelt

München 2016
Bessere Ausbildungsfähigkeit durch freiwilliges Engagement