Ausbildungsbetrieb:
Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern

Nutze deine Chance – lass dich für das Land M-V ausbilden.

Ohne Einnahmen keine Ausgaben. Keine Kommune, kein Land und kein Staat funktioniert ohne Steuern. Das Finanzministerium sorgt für die Erhebung der Steuern über die zehn im Land verteilten Finanzämter. Diese Ämter sitzen in Schwerin, Hagenow, -Wismar, Rostock, Ribnitz--Damgarten, Neu-branden-burg, -Waren, Stralsund, Güstrow und Greifswald.

 

Mehr als 2.000 Beschäftigte arbeiten in der Steuerverwaltung des Landes M-V. Die Steuerbeamten/-innen kümmern sich um die Steueraufsicht und die Steuerfestsetzung in verschiedenen Bereichen des Finanzamtes.

 

Die Finanzämter im Land sind die Serviceeinheiten der Steuerverwaltung, die engen Kontakt mit weiten Teilen der Bevölkerung pflegen. Der Dienstleistungsgedanke und die Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern prägen die Tätigkeit als Steuerbeamter/-in.

 

Die Ausbildung zum/zur Finanzwirt/in bzw. das duale Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt/in ist dein erster Schritt zu einer interessanten Tätigkeit mit sicherer Zukunfts-perspek-tive und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Kontakt

Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern

Adresse

Schloßstraße 9-11
19053 Schwerin

Ansprechpartner*innen:

Katrin Junker (Ausbildung/Studium)
Tel.: 0385 588-4132
E-Mail: katrin.junkerfm.mv-regierung.REMOVE-THIS.de

Julia Beck (Bewerbungsverfahren)
Tel.: 0385 588-4134
E-Mail: julia.beckfm.mv-regierung.REMOVE-THIS.de

Beschäftigte: 2.269

Stellenangebote (m/w/d)

  • Finanzwirt/in*/**/***

Ausbildungsbeginn: 01.09.2020

  • Diplom-Finanzwirt/in*/**/***

Studienbeginn: 01.10.2020

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Finanzwirt/in*/**/***

Ausbildungsbeginn: 01.09.2020

  • Diplom-Finanzwirt/in*/**/***

Studienbeginn: 01.10.2020

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife