Beratungsinstitution:
Bayerischer Landespersonalausschuss

Ausbildung und ­Studium in der öffentlichen ­Verwaltung und Justiz

Während der gesamten Ausbildung etwa 1.100 Euro oder bei einem praxisnahen Studium ca. 1.150 Euro im Monat verdienen – Staat und Kommunen machen es möglich! 

 

Ob bei einer Stadt, einem Landratsamt  oder einer Regierung, am Gericht, am Finanzamt oder als Kommissar/in bei der Polizei – die beruflichen Möglichkeiten, als Beamter/-in eine zukunftsorientierte und effiziente öffentliche Verwaltung aktiv mitzugestalten, sind vielfältig und anspruchsvoll.

 

Reizen Dich verantwortungsvolle Aufgaben, bei denen Du mit Menschen umgehen kannst? Interessieren Dich rechtliche Fragestellungen? Möchtest Du auf deinem Berufsweg einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft leisten? Dann könnte eine Ausbildung oder ein Studium in der zweiten oder dritten Qualifikationsebene (früher mittlerer oder gehobener Dienst) in der öffentlichen Verwaltung Bayerns gut zu Dir passen. 

 

Sprungbrett zu diesen Ausbildungs- und Studienplätzen sind die zentralen Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses. 

 

Infos und Tipps hierzu erhältst Du an unserem Stand.

 

Kontakt

Bayerischer Landespersonalausschuss

Adresse

Kardinal-Döpfner-Straße 4
80333 München

Ansprechpartner*in:

Sabine Tanzer
Tel.: 089 23062900
E-Mail: poststellelpa.bayern.REMOVE-THIS.de

Stellenangebote (m/w/d)

 

Informationen zu den Auswahlverfahren für die Ausbildungs- und Studienplätze in der öffentlichen Verwaltung in Bayern

  • Allgemeiner Vollzugsdienst (Justizvollzug, ab 18)*/**/***
  • Fachwirt/in in der Justiz*/**/***
  • Finanzwirt/in (FinanzКmter)*/**/***
  • Regierungssekretär/in in der Justizverwaltung*/**/***
  • Verwaltungswirt/in*/**/***
  • Bibliothekar/in (wiss. Bibliotheken, zwei Fremdsprachen erforderlich) (B. A.)***
  • Dipl.-Archivar/in (FH) (staatl. Archivverwaltung mit gesicherten Lateinkenntnissen, kl. Latinum, nКchster Studienbeginn 2021)***
  • Dipl.-Finanzwirt/in (FH) (FinanzКmter)***
  • Dipl.-Rechtspfl eger/in (FH)***
  • Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)***
  • Kommissar/in bei der Polizei***

 

Zusätzliche Informationen zum dualen Informatikstudium im öffentlichen Dienst

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

 

Informationen zu den Auswahlverfahren für die Ausbildungs- und Studienplätze in der öffentlichen Verwaltung in Bayern

  • Allgemeiner Vollzugsdienst (Justizvollzug, ab 18)*/**/***
  • Fachwirt/in in der Justiz*/**/***
  • Finanzwirt/in (FinanzКmter)*/**/***
  • Regierungssekretär/in in der Justizverwaltung*/**/***
  • Verwaltungswirt/in*/**/***
  • Bibliothekar/in (wiss. Bibliotheken, zwei Fremdsprachen erforderlich) (B. A.)***
  • Dipl.-Archivar/in (FH) (staatl. Archivverwaltung mit gesicherten Lateinkenntnissen, kl. Latinum, nКchster Studienbeginn 2021)***
  • Dipl.-Finanzwirt/in (FH) (FinanzКmter)***
  • Dipl.-Rechtspfl eger/in (FH)***
  • Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH)***
  • Kommissar/in bei der Polizei***

 

Zusätzliche Informationen zum dualen Informatikstudium im öffentlichen Dienst

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife