Ausbildungsbetrieb:
Finanzamt Friedrichshafen

Zukunft und Karriere in der Steuerverwaltung Baden-Württemberg

Wir sind in Baden-Württemberg eine moderne und bürgernahe Dienstleistungsverwaltung mit sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplätzen im Beamtenverhältnis, zahlreichen Tätigkeitsfeldern, verantwortungsvollen Aufgaben und guten Aufstiegschancen.

 

Finanzwirt/in in der Steuerverwaltung (Beamter/Beamtin des mittleren Dienstes)

Mit einer Ausbildung zur Finanzwirtin oder zum Finanzwirt in der Steuerverwaltung eröffnen sich vielfältige Perspektiven: Abwechslung, Aufstiegsmöglichkeiten, Verantwortung, ein krisensicherer Job, ein gutes Gehalt, flexible Arbeitszeiten. Unterricht in kleinen Gruppen, Dozentinnen und Dozenten, die Zeit für ihre Auszubildenden haben, eine attraktive Ausbildungsvergütung von rund 1.150 Euro monatlich – das sind echte Pluspunkte. Und on top gibt es ein gutes Gefühl, denn die Arbeit im Finanzamt dient der Finanzierung wichtiger öffentlicher Aufgaben, z. B. Bildung, Innere Sicherheit, Infrastruktur, Verbraucher- und Umweltschutz. Ist die Ausbildung mit Erfolg geschafft, bieten 65 -Finanzämter, die -Oberfinanzdirektion Karlsruhe und das Ministerium für Finanzen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Tätigkeiten im Innendienst oder im Außendienst sind möglich. Durch flexible Arbeitszeitmodelle lassen sich Beruf und Privatleben gut vereinbaren. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und zeichnet sich durch den Wechsel zwischen interessanter Fach-theorie und spannender Berufspraxis im Finanzamt aus. Ein Ausbildungsbeginn ist zum 15. September möglich.

 

Bachelor of Laws in der Steuerverwaltung (Beamter/Beamtin des gehobenen Dienstes)

Mit einem dualen Studium zum Bachelor of Laws in der Steuerverwaltung eröffnen sich vielfältige Perspektiven: Abwechslung, Aufstiegsmöglichkeiten, Verantwortung, ein krisensicherer Job, ein gutes Gehalt, flexible Arbeitszeiten. Vorlesungen in kleinen Gruppen, Professorinnen und Professoren, die Zeit für ihre Studierenden haben, eine attraktive Studienvergütung von rund 1.200 Euro monatlich – das sind echte Pluspunkte. Und on top gibt es ein gutes Gefühl, denn die Arbeit im Finanzamt dient der Finanzierung wichtiger öffentlicher Aufgaben, z. B. Bildung, Innere Sicherheit, Infrastruktur, Verbraucher- und Umweltschutz. Nach einem erfolgreichen Studium bieten 65 Finanzämter, die Oberfinanzdirektion Karlsruhe und das Ministerium für Finanzen vielfältige Einsatzmöglichkei-ten. Tätigkeiten im Innendienst, in der Betriebsprüfung oder Steuerfahndung sind möglich. Durch flexible Arbeitszeitmodelle lassen sich Beruf und Privatleben gut vereinbaren. Das duale Studium dauert drei Jahre und zeichnet sich durch den Wechsel zwischen interessan-ten Theoriephasen an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg (Fakultät II) und spannenden Praxisphasen im Finanzamt aus. Ein Studienstart ist zum 1. Oktober oder zum 1. März möglich.

Kontakt

Finanzamt Friedrichshafen

Adresse

Ehlersstraße 13
88046 Friedrichshafen

Ansprechpartner*in:

Peter Bochtler
Tel.: 07541 706-500

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Stellenangebote (m/w/d)

  • Mittlerer Dienst der Steuerverwaltung – Finanzwirt/in**

 

  • Gehobener Dienst der Steuerverwaltung –Bachelor of Laws (LL. B.)***
  • Praktika (BOGY/BORS): ja
  • Jobs für Studierende: ja
  • Bachelorarbeiten: ja

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Mittlerer Dienst der Steuerverwaltung – Finanzwirt/in**

 

  • Gehobener Dienst der Steuerverwaltung –Bachelor of Laws (LL. B.)***
  • Praktika (BOGY/BORS): ja
  • Jobs für Studierende: ja
  • Bachelorarbeiten: ja

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife