Beratungsinstitution:
Hamburgische Notarkammer

Das Recht auf deiner Seite

Du interessierst dich für Recht, arbeitest gerne im Team und bist zuverlässig? Dann solltest du dir den Beruf der Notarfachangestellten mal genauer ansehen!

 

Deine Aufgaben:
Du unterstützt die Notare bei vielfältigen Tätigkeiten wie zum Beispiel:

  • Vorbereitung von Verträgen
  • Mandantenbetreuung
  • Abwicklung von Urkundsgeschäften
  • Erstellung von Kostenrechnungen
  • Vorbereitung von Besprechungsterminen

 

Deine Ausbildung:
Die Ausbildung dauert 3 Jahre und ist bei guten Leistungen auf 2,5 Jahre verkürzbar. Du wirst dual ausgebildet, d. h. sowohl praktisch in einem Notariat sowie theoretisch in deiner Berufsschule.

 

Dein Gehalt:
Aufgrund der hohen Eigenverantwortung der Mitarbeiter zahlen die Hamburger Notariate außerordentliche Einstiegsgehälter und eine überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung. Deine Vergütung liegt während der Ausbildung zwischen 750 und 1.050 Euro/Monat.

Kontakt

Hamburgische Notarkammer

Adresse

Gustav-Mahler-Platz 1
20354 Hamburg

Ansprechpartner*in:

Beschäftigte: 10 – 80

Auszubildende: 35 pro Jahr in Hamburg

Stellenangebote (m/w/d)

  • Notarfachangestellte/r**/***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Notarfachangestellte/r**/***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife