Ausbildungsbetrieb:
Justizbehörde Hamburg

Mit RECHT in die Zukunft – Ausbildung und Studium in der Hamburger Justiz.

Für unsere Teams bei den Gerichten und in der Staatsanwaltschaft suchen wir regelmäßig interessierte und engagierte Nachwuchskräfte. 

 

Während der praktischen Ausbildung bieten wir Ihnen in den Gerichten und der Staatsanwaltschaft umfassende Einblicke in die unterschiedlichsten Rechtsgebiete.

 

Ihre Stärken:

  • Ein offenes kommunikatives Wesen
  • Ein sicheres Auftreten im Umgang mit ratsuchenden Bürgerinnen und Bürgern
  • Begeisterung für juristische Fragestellungen
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung haben Sie sehr gute Übernahmechancen und einen sicheren Arbeitsplatz, der gute Möglichkeiten zur Vereinbarung von Karriere, Familie und Freizeit bietet. Leistungsorientierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir interessante Fortbildungsangebote und vielfältige Aufstiegs- und Karrieremöglichkeiten.

 

Mehr Infos unter: www.hamburg.de/ausbildung-justiz

Kontakt

Justizbehörde Hamburg

Adresse

Drehbahn 36
20354 Hamburg

Tel.: 040 428431612

Beschäftigte: 3.000

Auszubildende: 60

 

Postadresse:

Personalreferat Z 22/2

Postfach 30 28 22

20310 Hamburg

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Stellenangebote (m/w/d)

  • Beamter/-in im allgemeinen Justizdienst*/**/***
  • Justizfachangestellte/r*/**/***
  • Dipl.-Rechtspfleger/in*/**/***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Beamter/-in im allgemeinen Justizdienst*/**/***
  • Justizfachangestellte/r*/**/***
  • Dipl.-Rechtspfleger/in*/**/***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife