Akademie/Fachschule:
inlingua Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe e. V.

Als Fremdsprachenkorrespondent in die internationale Karriere starten

Fremdsprachenkorrespondenten findet man in allen Branchen und Tätigkeitsfeldern, die etwas mit internationaler Kommunikation zu tun haben. Sie erledigen z. B. die Kundenkorrespondenz und -kommunikation auf verschiedenen Sprachen. So arbeiten Sie unter anderem in Messeteams, bei Patentanwälten, im Tourismus, im Auswärtigen Amt und in Sprachschulen. Oder Sie werden Übersetzer/Dolmetscher oder Fachlehrer für Englisch.

 

Der Kerninhalt der 2-jährigen Ausbildung ist die schriftliche und mündliche Beherrschung von Fremdsprachen (Englisch + zweite Fremdsprache, weitere Sprachen als Wahlfach) in Kombination mit Wirtschafts-Knowhow und Informationsverarbeitung. Zusätzlich bietet inlingua spannende Zusatzqualifikationen, die das individuelle Berufsprofil entscheidend schärfen.

 

Jeder Schüler erhält einen Laptop, der integraler Bestandteil des Unterrichts ist, um sich auf einen „mobilen“ Arbeitsplatz vorzubereiten. Außerdem nutzt inlingua ihr Netzwerk an inlingua Schulen weltweit, um den Schülern vielseitige Auslandsreisen als Vorbereitung auf den Beruf zu ermöglichen. Die Voraussetzung für die Aufnahme an der Berufsfachschule ist ein Realschulabschluss oder Abitur, gute Vorkenntnisse in Englisch, die Begeisterung für Fremdsprachen und Abenteuerlust!

Kontakt

inlingua Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe e. V.

Adresse

Ludwigstraße 18
85049 Ingolstadt

Tel.: 0841 885185-0

Ansprechpartner*in:

Cathy Delvoir

Auszubildende: 20

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Stellenangebote (m/w/d)

  • Ausbildung:
    • staatl. geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in – Fachrichtung Wirtschaft**/***
  • Ausbildungssprachen:
    • Englisch (1. Fremdsprache)
    • Spanisch / Französisch (2. Fremdsprache)
  • Dauer: 2 Jahre
    • Mit Abitur und Vorkenntnissen in der zweiten Fremdsprache ist der Einstieg in das zweite Ausbildungsjahr möglich!
  • Besonderheiten:
    • Unterricht in Laptopklassen
    • Anschließendes Studium auch ohne Abitur möglich!
  • Zusatzqualifikationen bei inlingua:
    • telc Sprachzertifikat
    • ECDL Computerführerschein
    • EBC*L Wirtschaftsführerschein

 

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Ausbildung:
    • staatl. geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in – Fachrichtung Wirtschaft**/***
  • Ausbildungssprachen:
    • Englisch (1. Fremdsprache)
    • Spanisch / Französisch (2. Fremdsprache)
  • Dauer: 2 Jahre
    • Mit Abitur und Vorkenntnissen in der zweiten Fremdsprache ist der Einstieg in das zweite Ausbildungsjahr möglich!
  • Besonderheiten:
    • Unterricht in Laptopklassen
    • Anschließendes Studium auch ohne Abitur möglich!
  • Zusatzqualifikationen bei inlingua:
    • telc Sprachzertifikat
    • ECDL Computerführerschein
    • EBC*L Wirtschaftsführerschein

 

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife