Akademie:
Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e. V.

Journalistenschule und Uni-Studium verbinden

Die Kölner Journalistenschule (KJS) verbindet eine der besten journalistischen Ausbildungen Deutschlands mit einem Studium an einer der renommiertesten Unis Europas: Ab dem dritten Semester ist das Programm der KJS mit einem wirtschafts- und/oder sozialwissenschaftlichen Studium an der Universität zu Köln verbunden.

 

In der journalistischen Ausbildung lernen die Schüler in kleinen Gruppen alles, was sie für den Beruf brauchen. Sie arbeiten an eigenen journalistischen Beiträgen, die von der Idee bis zur Veröffentlichung in den Medien begleitet werden. In fünf Praktika wenden die Schüler ihre Fähigkeiten im Arbeitsalltag an und lernen Redaktionen wie z. B. DIE ZEIT, Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung, WDR oder ZDF kennen. Durch Reisen nach Brüssel, Shanghai und Moskau sowie Praktika oder ein Semester im Ausland sammeln sie internationale Erfahrungen.

 

Absolventen der KJS arbeiten bei praktisch allen großen Print- und Online-Medien, im Hörfunk und Fernsehen und in der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Die Kölner Journalistenschule ist unabhängig von Verlagen, Sendern und Interessengruppen. Träger der Schule ist ein gemeinnütziger Verein.

Kontakt

Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft e.V.

Adresse

Im Mediapark 6
50670 Köln

Ansprechpartner*in:

Ricarda Hartwich-Reick
Tel.: 0221 9955870
E-Mail: hartwichkoelnerjournalistenschule.REMOVE-THIS.de

Schüler:    max. 80

Schüler pro Jahrgang:    ca. 20

Stellenangebote (m/w/d)

  • Journalist/in***
  • Journalismus***
  • Politikjournalismus***
  • Wirtschaftsjournalismus***

ja, mindestens 5 bei Medien und Unternehmen im Lauf der Ausbildung

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Journalist/in***
  • Journalismus***
  • Politikjournalismus***
  • Wirtschaftsjournalismus***

ja, mindestens 5 bei Medien und Unternehmen im Lauf der Ausbildung

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife