Fachschule:
Obermayr Business School

Fachhochschulreife und Berufsausbildung

An der Obermayr Business School können Sie die Ausbildung in fünf verschiedenen Assistenzberufen mit dem Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife verbinden. Die Berufsbildung ist vollzeitschulisch organisiert und vermittelt durch einen handlungsorientierten Unterricht in kleinen Lerngruppen den notwendigen Praxisbezug. Der Unterricht wird durch ein integriertes Praktikum ergänzt. In den wöchentlichen Unterricht integriert sind die für die Fachhochschulreife relevanten Fächer.

 

Die Ausbildungsgänge in den verschiedenen Fachrichtungen bieten ein breites Spektrum an arbeitsmarktorientierten Möglichkeiten für eine spätere Berufstätigkeit. Die erworbene »allgemeine Fachhochschulreife« ermöglicht ein Fachhochschulstudium unabhängig von der Fachrichtung des erreichten schulischen Berufsabschlusses. Durch die enge Verflechtung von berufsorientierten und allgemeinbildenden Ausbildungsinhalten und die Ausrichtung auf einen höheren Bildungsabschluss bietet die Obermayr Business School allen Absolventen »die Brücke zum Erfolg«.

 

Lassen Sie sich von uns beraten und besuchen Sie uns auf der vocatium an unserem Infostand.


Kontakt

Obermayr Business School

Adresse

Zweijährige Höhere Berufsfachschulen
Frankfurter Straße 28
65189 Wiesbaden

Ansprechpartner*in:

Frau Lüben, Frau Menzel
Tel.: 0611 44753310
E-Mail: obsobermayr.REMOVE-THIS.com

Stellenangebote (m/w/d)

  • Assistent für Gestaltungs- und Medientechnik (+Fachhochschulreife)**
  • Assistent für Hotellerie/Gastronomie/Fremdenverkehrswirtschaft (+Fachhochschulreife)**
  • Assistent/in für Fremdsprachensekretariat (+ Fachhochschulreife)**
  • Kaufmännische/r Assistent/in - Bürowirtschaft (+ Fachhochschulreife)**
  • Sozialassistent/in (+ Fachhochschulreife)**

Im Rahmen der vollzeitschulischen Ausbildung ist ein 4-wöchiges Praktikum zwischen dem 1. und 2. Ausbildungsjahr vorgesehen. Zur Anerkennung der Fachhochschulreife kann der praktische Teil durch ein 6-monatiges, einschlägiges Praktikum im Anschluss an die zweijährige Ausbildung erlangt werden (über die Details und sonstige Möglichkeiten zur Erlangung der FHR sowie Sonderregelungen zum Ausbildungsgang Sozialassistenz beraten wir Sie gerne).

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Assistent für Gestaltungs- und Medientechnik (+Fachhochschulreife)**
  • Assistent für Hotellerie/Gastronomie/Fremdenverkehrswirtschaft (+Fachhochschulreife)**
  • Assistent/in für Fremdsprachensekretariat (+ Fachhochschulreife)**
  • Kaufmännische/r Assistent/in - Bürowirtschaft (+ Fachhochschulreife)**
  • Sozialassistent/in (+ Fachhochschulreife)**

Im Rahmen der vollzeitschulischen Ausbildung ist ein 4-wöchiges Praktikum zwischen dem 1. und 2. Ausbildungsjahr vorgesehen. Zur Anerkennung der Fachhochschulreife kann der praktische Teil durch ein 6-monatiges, einschlägiges Praktikum im Anschluss an die zweijährige Ausbildung erlangt werden (über die Details und sonstige Möglichkeiten zur Erlangung der FHR sowie Sonderregelungen zum Ausbildungsgang Sozialassistenz beraten wir Sie gerne).

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife