Ausbildungsbetrieb:
Oberlandesgericht Nürnberg

Justiz ist für die Menschen da.

Duales Studium Diplom-Rechtspfleger/in (FH)***
Das 3-jährige duale Studium bereitet Sie auf einen Beruf vor, in dem Sie selbstständig Entscheidungen treffen. Zu den Aufgabengebieten der Rechtspfleger/innen gehört u.a. die Versteigerung von Grundstücken, die Bearbeitung von Insolvenzverfahren, die Führung der Grundbücher, die Vollstreckung von Freiheitsstrafen und die Eröffnung von Testamenten.

 

Duale Ausbildung Justizfachwirt/in
Die 2-jährige duale Ausbildung vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um die vielseitigen Aufgaben in der bayerischen Justiz wahrzunehmen. Justizfachwirte/innen sind u.a. erste Ansprechpartner/innen für ratsuchende Bürger, verwalten die Gerichtsakten, führen Protokoll bei Gerichtsverhandlungen und berechnen Gerichtskosten. Sie können sich auch zu Gerichtsvollziehern/innen weiterbilden.

 

Die bayerische Justiz bietet moderne, vielseitige Arbeitsplätze mit verantwortungsvollen Aufgaben, einem sicheren Einkommen (auch schon während der Ausbildung), familienfreundliche Arbeitsbedingungen, gute Aufstiegs- und Weiterbildungschancen sowie Einsatzmöglichkeiten in Ihrer Region.

Kontakt

Oberlandesgericht Nürnberg

Adresse

Fürther Straße 110
90429 Nürnberg

Ansprechpartner*in:

Bernd Wörlein
Tel.: 0911 321-2333
E-Mail: Bernd.Woerleinolg-n.bayern.REMOVE-THIS.de

Beschäftigte: bayernweit ca 14.000

Auszubildende: 30, duale Studienplätze: 30

Stellenangebote (m/w/d)

  • Justizfachwirt/in**/***
  • Diplom-Rechtspfleger/in***
  • Diplom-Verwaltungsinformatiker/in***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Justizfachwirt/in**/***
  • Diplom-Rechtspfleger/in***
  • Diplom-Verwaltungsinformatiker/in***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife