Ausbildungsbetrieb:
Deutsche Rentenversicherung Westfalen

Talente für die Rente gesucht!

Wir sind die gesetzliche Rentenversicherung in Westfalen. Konkret heißt das: Wir kümmern uns darum, dass über 1,2 Mio. Renten Monat für Monat pünktlich ausgezahlt werden. Wir unterstützen unsere Versicherten auch dabei, wieder fit für den Beruf zu werden – nach einer schweren Krankheit oder nach einem Unfall. Hierzu betreiben wir fünf Rehabilitationskliniken.

 

Wir – das sind ca. 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Westfalen. Darunter sind ungefähr 160 junge Menschen, die bei uns eine erstklassige Ausbildung machen.

 

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen bildet Bachelors of Laws (m/w/d) – Studiengang Rentenversicherung, aus. Ideal für Leute, die nicht nur studieren, sondern auch noch praxisnah ausgebildet werden wollen.

 

Oder du bewirbst dich auf einen Ausbildungsplatz zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d). Dieser Beruf ist dienstleistungsorientiert und verantwortungsvoll. Deine Ausbildung durchläufst du in einem Kursverbund zusammen mit den Auszubildenden aus deinem Einstellungsjahr. In der dreijährigen Ausbildung wechseln sich Theorie und Praxis ab.

Kontakt

Deutsche Rentenversicherung Westfalen

Adresse

Gartenstraße 194
48147 Münster

Tel.: 0251 238-0

Ansprechpartner*innen:

Beschäftigte: ca. 3.000

Auszubildende: 160

Stellenangebote (m/w/d)

  • Sozialversicherungsfachangestellter – Rentenversicherung (m/w/d)*/**/***
  • Rentenversicherung (LL. B.)***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Sozialversicherungsfachangestellter – Rentenversicherung (m/w/d)*/**/***
  • Rentenversicherung (LL. B.)***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife