Beratungsinstitution:
Freiwillige Soziale Dienste Bistum Münster gGmbH

Freiwilligendienst: ein Jahr für mich – ein Jahr für andere.

Die Schule ist zu Ende, aber was kommt dann? „Ein Jahr für mich – ein Jahr für andere“ lautet das Motto des Freiwilligendienstes. Manchmal ist es schwer, herauszufinden, wohin es beruflich gehen soll. Der Freiwilligendienst bietet dir hierfür Raum: Finde heraus, wo deine Stärken liegen und welche Fähigkeiten du noch ausbauen möchtest.

 

Innerhalb eines Freiwilligendienstes kannst du dich selbst erproben und die Arbeitswelt im pflegerischen oder sozialen Bereich kennenlernen. Die FSD (Freiwillige Soziale Dienste) gGmbH betreut rund 1.000 Freiwillige in über 700 Einsatzstellen im Bistum Münster. Neben deiner Tätigkeit in der Einsatzstelle nimmst du auch an Seminaren teil, in denen du deine Themen einbringen kannst.

 

Du hast dort die Möglichkeit, dich mit anderen Freiwilligen aus ähnlichen oder ganz verschiedenen Arbeitsfeldern auszutauschen. Na, neugierig geworden? Dann besuch uns auf der vocatium! Hier informieren wir dich, warum der Freiwilligendienst vielleicht genau das Richtige für dich ist.

Kontakt

Freiwillige Soziale Dienste Bistum Münster gGmbH

Adresse

Hafenstraße 29-31
48153 Münster

Tel.: 0251 384502-0

Ansprechpartner*in:

Maren Lamboury (Pädagogische Leiterin)
Tel.: 0251 384502-50
E-Mail: infofsd-muenster.REMOVE-THIS.de

Stellenangebote (m/w/d)

  • Bundesfreiwilligendienst (BFD)*/**/***
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)*/**/***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Bundesfreiwilligendienst (BFD)*/**/***
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)*/**/***

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife