Ausbilder*innen müssen weiterentwickelt werden
Studie des BIBB zeigt künftige Herausforderungen auf

 

Laut einer Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) muss die Qualifizierung der Ausbilderinnen und Ausbilder modernisiert und weiterentwickelt werden. Gründe dafür sind vor allem umfangreiche neue Herausforderungen und Veränderungen in der Arbeitswelt, welche sich aus den großen Themen unserer Zeit ergeben: Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Diese aktuell sehr bestimmenden Leitlinien machen auch vor der Qualifizierung des Ausbildungspersonals nicht Halt.
Die Studie spricht drei Handlungsempfehlungen aus: Die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) sollte durch Weiterbildungsangebote und Auffrischungskurse ergänzt werden. Zudem sollte der Rahmenplan zur Ausbildung inhaltlich angepasst sowie Prüfungsmethoden und -praxis weiterentwickelt werden.

 

Quelle: https://www.bagarbeit.de/themen/berufliche-bildung/qualifizierung-des-ausbildungspersonals-modernisieren/10/2021/