Typo3
Hochschule:
Berufsakademie an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein
Berufsakademie an der Wirtschaftsakademie S-H
Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel

Duales Studium inkl. Ausbildung

Die Berufsakademie an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein bietet Unternehmen die Möglichkeit, Abiturienten/-innen sowie Absolventen/-innen mit Fachhochschulreife als Nachwuchskräfte für das mittlere und gehobene Management zu qualifizieren.

 

Im Rahmen des dualen Systems der beruflichen Bildung verbindet die Berufsakademie eine praktische Ausbildung in einem Unternehmen mit einem wissenschaftsorientierten Studium an der Wirtschaftsakademie. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis entsteht eine abwechslungsreiche und anwendungsorientierte Ausbildung. Das Studium schließt mit dem Abschluss Bachelor ab. Dieser Abschluss der Berufsakademie ist national und international anerkannt und berechtigt für ein späteres aufbauendes bzw. weiterbildendes Master-Studium. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen IHK-Berufsabschluss, die Ausbildereignungsbefähigung sowie weitere Seminar- und Sprachzertifikate zu erwerben. 

 

Die Berufsakademie bietet Praxisorientierung, kurze Studienzeiten, kleine Lerngruppen, hochqualifizierte Dozenten und nicht zuletzt – aufgrund der sofortigen Einsetzbarkeit der Absolventen – beste Einstiegs- und Aufstiegschancen in den Unternehmen.

Studium

An den Standorten Kiel (KI), Flensburg (FL) und Lübeck (HL) bietet die Berufsakademie ab dem 1. Oktober 2017 folgende Studiengänge an:

     

      Schwerpunkte:

      Betriebswirtschaft:
      - Banken (KI)
      - Dienstleistungen (KI, FL, HL)
      - Handel (KI, FL, HL)
      - Industrie (KI, FL, HL)
      - Steuerberatung (KI, HL)
      - Tourismus (HL)
      - Versorgungswirtschaft (HL)

      Wirtschaftsinformatik (KI, HL)

         

                     

                      Zulassungsvoraussetzungen:

                        1. Abitur oder Fachhochschulreife
                        2. Abschluss eines Studien- und Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen 

                             

                            Studienbeginn: Jeweils zum 1. Oktober mit einem betriebspraktischen Ausbildungsabschnitt 

                               

                              Studien-/Ausbildungsdauer: 3 Jahre 

                                 

                                Studiengebühren: 390–398 EUR pro Monat (wird in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen)




                                Vorausgesetzter Schulabschluss:

                                = Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
                                ** 
                                = Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
                                *** 
                                = Abitur / Fachhochschulreife