Typo3
Das IfT-Profil

Home  > Über uns

70 x vor Ort: Partner für effektive Berufswahl und Talentförderung

Das IfT Institut für Talententwicklung ist als Assistent für Berufswahl, Talente und Ideen tätig.

Das IfT hilft jungen Menschen bei ihrer Berufswahl: Welches Praktikum und welche Ausbildung und/oder welches Studium passt zu ihren Talenten und fördert diese? Zugleich werden im In- und Ausland Unternehmen, Hochschulen, Fachschulen, Verbände und Institutionen bei der Gewinnung von geeigneten Auszubildenden und/oder Studenten unterstützt. Diesem Zweck dienen u.a.

  • kompakte Informationen (Print + Online), die die berufliche Orientierung erleichtern,
  • eine internationale Praktikums-, Ausbildungs- und Studienfach-Börse für SchülerInnen und Studierende,
  • hochwertige Messen für soziale und berufliche Bildung in Deutschland sowie anfänglich auch in Österreich, Polen und Spanien, die dazu beitragen, dass junge Menschen mit passenden Partnern, insbesondere Ausbildungsbetrieben sowie Fach- und Hochschulen zusammenfinden,
  • die Begleitung der Schulen bei ihrer berufsorientierenden und talentfördernden Bildungsarbeit und 
  • die Förderung der Kompetenz der Eltern, ihre Töchter und Söhne hinsichtlich der Berufs- und Studienwahl zu beraten.

 

Das IfT Institut für Talententwicklung fühlt sich hochwertigen Arbeitsergebnissen verpflichtet. Es kooperiert mit Bildungsministerien, mit der Bildungsverwaltung und Bildungspolitik, mit öffentlich-rechtlichen Institutionen und Kommunen im In- und Ausland.

Die deutsche Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka ist die Schirmherrin großer Teile der IfT-Aktivitäten.

Das Kuratorium Schule-Wirtschaft-Politik des IfT begleitet die Arbeit des Unternehmens. Dem Kuratorium gehören acht erfahrene Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Schule und Politik an.

Das IfT-Logo ist die Windrose, seit dem Altertum ein Symbol für (geographische) Orientierung.


Aus der Firmenhistorie:

1991:
- Dr. Roderich Stintzing, bis dahin bei einer Tageszeitung als Wirtschaftsjournalist angestellt, macht sich selbstständig. Aufgabe: Öffentlichkeitsarbeit

Ab 1998/99: 
- Die Firma spezialisiert sich auf das Thema Berufsorientierung. Start der Taschenbuchreihe "Chancen in der Region ..."

2000:
- Start zur ersten Fachmesse für Ausbildung+Studium.

2002:
- Gründung der IfT Institut für Talententwicklung GmbH.

2010:
- Das besondere berufsorientierende Messekonzept des IfT wird von der Initiative "Deutschland – Land der Ideen" ausgezeichnet.

2014/15:
- Gliederung des Familienunternehmens in eine Stammgesellschaft und vier Regionalgesellschaften.

2015:
- Der Firmengründer ist zum ehrenamtlichen Richter berufen worden.

2016:
- Das IfT beschäftigt in 70 Büros rund 195 fest angestellte MitarbeiterInnen.
- Gründung des IfT-Kuratoriums Schule-Wirtschaft-Politik
- Start zu den Foren ich & wir - Engagement für uns