Typo3
Das IfT-Profil

Home  > Über uns

70 x vor Ort: Partner für effektive Berufswahl und Talentförderung

Das IfT Institut für Talententwicklung ist als Assistent für Berufswahl, Talente und Ideen tätig.

1.) Das IfT hilft jungen Menschen bei ihrer Berufswahl: Welches Praktikum und welche Ausbildung und/oder welches Studium passt zu ihren Talenten und fördert diese? Zugleich werden im In- und Ausland Unternehmen, Hochschulen, Fachschulen, Verbände und Institutionen bei der Gewinnung von geeigneten Auszubildenden und/oder Studenten unterstützt. Diesem Zweck dienen u.a.

  • kompakte Informationen (Print + Online), die die berufliche Orientierung erleichtern,
  • eine internationale Praktikums-Börse für SchülerInnen und Studierende,
  • hochwertige Messen für soziale und berufliche Bildung in Deutschland sowie anfänglich auch in Österreich, Polen und Spanien, die dazu beitragen, dass junge Menschen mit passenden Partnern, insbesondere Ausbildungsbetrieben sowie Fach- und Hochschulen zusammenfinden,
  • die Begleitung der Schulen bei ihrer berufsorientierenden und talentfördernden Bildungsarbeit und 
  • die Förderung der Kompetenz der Eltern, ihre Töchter und Söhne hinsichtlich der Berufs- und Studienwahl zu beraten.


2.) Das IfT unterstützt junge ErfinderInnen bei der Suche nach passenden Partnern aus der Praxis.  


Das IfT Institut für Talententwicklung fühlt sich hochwertigen Arbeitsergebnissen verpflichtet. Es kooperiert mit Bildungsministerien, mit der Bildungsverwaltung und Bildungspolitik, mit öffentlich-rechtlichen Institutionen und Kommunen im In- und Ausland.

Die deutsche Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka ist die Schirmherrin großer Teile der IfT-Aktivitäten.

Das Kuratorium Schule-Wirtschaft-Politik des IfT, das sich in Gründung befindet, begleitet künftig die Arbeit des Unternehmens. Dem Kuratorium gehören erfahrene Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Schule und Politik an.

Das IfT-Logo ist die Windrose, seit dem Altertum ein Symbol für (geographische) Orientierung.


Aus der Firmenhistorie:

1991:
- Dr. Roderich Stintzing, bis dahin bei einer Tageszeitung als Wirtschaftsjournalist angestellt, macht sich selbstständig. Aufgabe: Öffentlichkeitsarbeit

Ab 1998/99: 
- Die Firma spezialisiert sich auf das Thema Berufsorientierung. Start der Taschenbuchreihe "Chancen in der Region ..."

2000:
- Start zur ersten Fachmesse für Ausbildung+Studium.

2002:
- Gründung der IfT Institut für Talententwicklung GmbH.

2010:
- Das besondere berufsorientierende Messekonzept des IfT wird von der Initiative "Deutschland – Land der Ideen" ausgezeichnet.

2014/15:
- Gliederung des Familienunternehmens in eine Stammgesellschaft und vier Regionalgesellschaften.

2015:
- Der Firmengründer ist zum ehrenamtlichen Richter berufen worden.

2016:
- Das IfT beschäftigt in 70 Büros rund 195 fest angestellte MitarbeiterInnen.
- Gründung des IfT-Kuratoriums Schule-Wirtschaft-Politik
- Start zu den Foren ich & wir - Engagement für uns