Die Fachmessen für Ausbildung+Studium vocatium und die Berufswahlmessen für Eltern+Jugendliche parentum planen wir auf der Basis der geltenden Vorgaben (Hygienekonzept, Abstandsregeln usw.).

Das Hygienekonzept des IfT wird von den zuständigen Gesundheitsämtern freigegeben. Die Corona-spezifischen Bestimmungen der Bundesregierung und der Landesregierungen werden unbedingt befolgt.

Die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts für Veranstaltungen werden umgesetzt. Der gesundheitliche Schutz der Besucher*innen und der Vertreter*innen der Aussteller hat höchste Priorität.

 

Wir sind sehr froh darüber, dass von September bis November 2021 alle 25 für diesen Zeitraum in Veranstaltungshallen geplanten Messen im Präsenzformat erfolgreich durchgeführt werden konnten.

Jetzt blicken wir auf das Jahr 2022. Wir gehen davon aus, dass bei Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben alle rund 80 vocatium- und parentum-Messen 2022, die in Präsenz vorgesehen sind, in dieser Form realisiert werden können.

Haben Sie eventuell Fragen an uns? Unsere zentrale E-Mail-Adresse ist: info@if-talent.REMOVE-THIS.de

Stand: 20. November 2021