Typo3
Hochschule:
Fachhochschule Kiel
Fachhochschule Kiel
Sokratesplatz 1
24149 Kiel

Ansprechpartner/in:

Zentrale Studienberatung:
0431 2100
studienberatungfh-kiel.REMOVE-THIS.de

Internet: www.fh-kiel.de

Facebook: www.facebook.com/FHKiel

Instagram: @fachhochschule_kiel

Twitter: @vielFHKiel

Blog: www.fh-kiel.de/vielfhkiel

Vielfältig, innovativ und regional verankert – die Fachhochschule Kiel, die größte Fachhochschule in Schleswig-Holstein

Die FH Kiel bietet jungen Menschen in 36 Bachelor- und Masterstudiengängen vielfältige Möglichkeiten für einen aussichtsreichen Einstieg in die Zukunft – mit starkem Praxisbezug, internationaler Ausrichtung und innovativen Lehrmethoden.

 

Mit rund 7.800 Studierenden (WS 2017/2018) und sechs Fachbereichen ist die FH Kiel die größte Fachhochschule in Schleswig-Holstein.

 

Der Fachbereich Agrarwirtschaft hat seinen Sitz in Osterrönfeld bei Rendsburg. Zentraler Standort ist jedoch die Landeshauptstadt Kiel. Im Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf, direkt an der Kieler Förde, sind die fünf Fachbereiche Informatik und Elektrotechnik, Maschinenwesen, Medien, Wirtschaft sowie Soziale Arbeit und Gesundheit angesiedelt.

 

Zahlreiche Projekte beleben Campus und Studium: Eine Gruppe motorsportbegeisterter Studierender kons-
truiert und baut einen Rennwagen für die Formula Student (www.raceyard.de), Studierende des Fachbereichs Medien halten für Campus TV wichtige Ereignisse im Bild fest (www.fh-kiel.de/campus-tv), die CampusRedak-tion bringt zweimal jährlich ein spannendes Hochschulmagazin heraus
(www.fh-kiel.de/viel).

 

Technologie und Wissenstransfer werden an der FH Kiel großgeschrieben. Davon profitieren nicht nur regionale Wirtschaftsunternehmen, sondern auch die Studierenden. Durch Projekte, Praxissemester und Abschlussarbeiten knüpfen sie schon während ihres Studiums Kontakte zu renommierten Firmen und Dienstleistern. 

 

 

Weltweit kooperiert die FH Kiel mit rund 100 Hochschulen und ermöglicht so ihren Studierenden Auslandsstudienaufenthalte in mehr als 40 Ländern.

Studium

Fachbereiche:
Informatik und Elektrotechnik

Maschinenwesen

Medien

Wirtschaft

Soziale Arbeit und Gesundheit




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife