Typo3
Ausbildungsbetrieb
Finanzamt Friedrichshafen
Finanzamt Friedrichshafen
Ehlersstraße 13
88046 Friedrichshafen

Duales Studium und duale Ausbildung – Karriere mit Zukunft in der Steuerverwaltung

Ein moderner Staat benötigt eine effektive und bürgerfreundliche Steuerverwaltung, um seine Aufgaben erfüllen zu können. Die Steuereinnahmen dienen der Finanzierung wichtiger öffentlicher Aufgaben, wie z. B. Bildung, Innere Sicherheit, Infrastruktur, Verbraucher- und Umweltschutz.

 

Wir sind in Baden-Württemberg eine moderne und bürgernahe Dienstleistungsverwaltung mit

 

  • sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplätzen im Beamtenverhältnis
  • zahlreichen interessanten Tätigkeitsfeldern
  • verantwortungsvollen Aufgaben
  • guten Aufstiegschancen

 


Bachelor of Laws (Beamtin/Beamter des gehobenen Dienstes)

 

Das Studium in der Steuerverwaltung dauert drei Jahre. Sie erhalten eine qualifizierte und anspruchsvolle Ausbildung. Die Studienzeit ist in Fachtheorie und Praxis unterteilt. Das heißt: Sie wenden Ihr theoretisches Wissen gleich in der praktischen Arbeit im Finanzamt vor Ort an und vertiefen es. So können Sie nach Ihrem Abschluss als Bachelor of Laws optimal ausgebildet in Ihre Karriere bei der Steuerverwaltung starten.

 

An der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg studieren Sie insgesamt 21 Monate Fachtheorie. Hier finden Sie optimale Studienbedingungen durch die klare wissenschaftliche Ausrichtung auf Verwaltungs- und Finanzwissenschaften und die überschaubaren Studierendenzahlen.

 

15 Monate verbringen Sie in dem Finanzamt, das Sie sich für Ihr duales Studium ausgesucht haben. Dort machen Sie aus der Theorie echte Praxis: Sie durchlaufen nahezu alle Arbeitsbereiche des Finanzamts und arbeiten als Mitglied der verschiedenen Teams an realen Fällen mit.

 

Mit dem erfolgreichen Abschluss an der Hochschule erwerben Sie neben dem Hochschulgrad Bachelor of Laws auch die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen Dienstes in der Steuerverwaltung.

Übrigens: Während Ihres Studiums bekommen Sie ein attraktives Gehalt von 1.200 Euro monatlich.

 


Finanzwirt/in (Beamtin/Beamter des mittleren Dienstes)

 

Die Ausbildung in der Steuerverwaltung dauert zwei Jahre. In dieser Zeit lernen Sie Fachtheorie und Praxis kennen. Das heißt: Sie wenden Ihr theoretisches Wissen gleich in der praktischen Arbeit im Finanzamt vor Ort an und vertiefen es.

 

Nach der Ausbildung sind Sie damit gut gerüstet, um Ihre Karriere bei der Steuerverwaltung zu starten.

Für die Fachtheorie werden Sie eines der Bildungszentren der Oberfinanzdirektion in Freiburg oder Schwäbisch Gmünd besuchen. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen in modern ausgestatteten Klassenzimmern mit EDV-Arbeitsplätzen für jeden statt.

 

Die fachtheoretische Ausbildung dauert in drei Blöcken insgesamt acht Monate. Die praxisorientierte Ausbildung in nahezu allen Arbeitsbereichen Ihres Ausbildungsfinanzamts dauert insgesamt 16 Monate. Sie arbeiten an realen Fällen mit, lernen Steuererklärungen zu bearbeiten und sind Mitglied in den jeweiligen Teams.

 

Am Ende der Ausbildung legen Sie die Laufbahnprüfung ab. Mit Bestehen dieser Prüfung erwerben Sie die Berufsbezeichnung Finanzwirtin/Finanzwirt und gleichzeitig die Befähigung für die Laufbahn des mittleren Dienstes in der Steuerverwaltung.

Ausbildungsplus: Während der Ausbildung bekommen Sie monatlich ein Gehalt von 1.150 Euro. Nicht schlecht, oder?

Praktikum

ja (BOGY/BORS)

Ausbildung

  • Finanzwirt/in** 

 

 

Duales Studium

  •  Bachelor of Laws***

 

Studentenjobs: ja

Bachelorarbeiten: ja




Vorausgesetzter Schulabschluss:

= Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss
** 
= Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife
*** 
= Abitur / Fachhochschulreife