Beratungsinstitution:
Amt für Ausbildungsförderung, Studierendenwerk Freiburg

Studienfinanzierung

Das Studierendenwerk Freiburg- Schwarzwald berät Sie bei allen Fragen rund um Studienfinanzierung und BAföG. BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz) ermöglicht jungen Menschen, eine Ausbildung zu finanzieren, wenn sie oder ihre Familie finanziell dazu nicht in der Lage sind.

Die Höhe der BAföG-Förderung hängt von den Vermögens- und Einkommensverhältnissen der Studierenden sowie vom Einkommen der Eltern oder des Ehe-/Lebenspartners ab. Durch die BAföG-Reform 2019 wurden/ werden Freibeträge vom Einkommen der Eltern/Ehe-/Lebenspartner angehoben. Hiervon werden also auch Studierende profitieren, die bisher kein BAföG erhalten haben. Derzeit liegt der BAföG-Höchstsatz bei 853 Euro pro Monat.

Ab WS 2020/2021 erhöht er sich noch einmal auf 861 Euro. Auch wenn man nur wenig BAföG bekommt, bringt es verschiedene Vorteile mit sich, BAföG-Empfänger zu sein, z.B. kann man sich von den Rundfunkgebühren befreien lassen. Neben der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz bietet das Studierendenwerk Freiburg Schwarzwald weitere Finanzierungsmöglichkeiten, z.B. Studierendenwerksdarlehen, Beratungen zum Bildungskredit und zu Stipendien oder KfW-Studienkredite.

Kontakt

Amt für Ausbildungsförderung, Studierendenwerk Freiburg

Adresse

Basler Straße 2
79100 Freiburg

Tel.: 0761 2101-200

Ansprechpartner*in:

Dorothea Merkel
Tel.: 0761 2101-246

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Stellenangebote (m/w/d)

  • Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)
  • Studienkredite
  • Stipendien

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)
  • Studienkredite
  • Stipendien

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife