Hochschule:
Duale Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH)

Noch auf der Suche? Finde deinen dualen Studienplatz!

Zeig dir, was in dir steckt. Mit einem dualen Studium an der DHSH! Die Duale Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH) ist eine staatlich anerkannte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Trägerschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein und ist die Weiterentwicklung der bisherigen Berufsakademie. An den Standorten Kiel, Lübeck und Flensburg bieten wir die dualen und praxisorientierten Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik an. Dual heißt: Während des dreijährigen Studiums wechseln sich die Theoriephasen an der DHSH mit den Praxisphasen bei deinem Arbeitgeber ab.


Dafür arbeiten wir seit über 40 Jahren mit einem großen Netzwerk von Kooperationsunternehmen in Schleswig-Holstein und darüber hinaus zusammen. Unter www.dhsh.de/partnerfirmen findest du sie alle auf einen Blick.

 

So vielfältig wie unsere Partnerunternehmen ist auch die Auswahl an Branchenschwerpunkten: Bankmanagement, Dienstleistungsmanagement, Handelsmanagement, Industriemanagement, Logistikmanagement, Management im Gesundheitswesen, Steuerberatung und Tourismusmanagement.

 

Du hast Lust, zu studieren und gleichzeitig ins Berufsleben einzusteigen? Dann haben wir einige gute Gründe, die für ein Studium an der DHSH sprechen:

 

  • Unabhängigkeit: Dein Ausbildungsbetrieb zahlt dir ein Gehalt – du brauchst kein BAföG.
  • Lernatmosphäre: Moderne Hochschule, kleine Lerngruppen, enger Kontakt zu den Professorinnen und Professoren: So lernst du leicht.
  • Vielfalt: In den drei Jahren an der DHSH kannst du einen Bachelor-Abschluss, einen kaufmännischen Berufsabschluss und die Ausbildereignung erlangen.
  • Perspektiven: Du hast beste Karrierechancen in deinem Unternehmen, bist optimal gewappnet für den Arbeitsmarkt – oder du setzt noch einen Master obendrauf.
  • Weltoffen: Studienfahrt & Auslandsaufenthalt in Irland oder Dänemark? Kein Problem – auch im dualen Studium kannst du ins Ausland.

 

Studiengebühren? Die werden in der Regel von dem Partnerunternehmen übernommen.

Kontakt

Duale Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH)

Adresse

Guerickestraße 6 -8
23566 Lübeck

Heinrichstraße 16
24937 Flensburg

Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel

Guerickestraße 6 -8
23566 Lübeck

Ansprechpartner*innen:

Kay Madsen-Kragh (Standorte Kiel und Neumünster)
Tel.: 0431 3016-150

Dörte Blohm (Standort Flensburg)
Tel.: 0461 503-3936

Merle Karkossa (Standort Lübeck)
Tel.: 0451 5026-156

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Betriebswirtschaftslehre (B. A.)***
  • Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)***
  • Das bringst du mit
    • Die Erfahrung zeigt, dass dir mit einem erfolgreich abgeschlossenen dualen Studium an der DHSH viele Karrierewege offen stehen. Im Gegenzug musst du dafür auch etwas mitbringen. Wir erwarten von unseren Bewerbern:
      • Abitur oder Fachhochschulreife*** (schulischer und praktischer Teil), alternativ auch Abschluss einer qualifizierten Weiterbildung (z. B. Meister/in, Fachwirt/in) oder Abschluss einer beruflichen Ausbildung und erfolgreiche Teilnahme an einer Hochschuleignungsprüfung
      • Abschluss eines Studien- und Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen
      • gute Mathematikkenntnisse (Test zum Überprüfen der eigenen Kenntnisse und der Lösungsbogen)
      • hohe Leistungsbereitschaft
      • hohe Belastbarkeit
      • Eigeninitiative und Engagement

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Betriebswirtschaftslehre (B. A.)***
  • Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)***
  • Das bringst du mit
    • Die Erfahrung zeigt, dass dir mit einem erfolgreich abgeschlossenen dualen Studium an der DHSH viele Karrierewege offen stehen. Im Gegenzug musst du dafür auch etwas mitbringen. Wir erwarten von unseren Bewerbern:
      • Abitur oder Fachhochschulreife*** (schulischer und praktischer Teil), alternativ auch Abschluss einer qualifizierten Weiterbildung (z. B. Meister/in, Fachwirt/in) oder Abschluss einer beruflichen Ausbildung und erfolgreiche Teilnahme an einer Hochschuleignungsprüfung
      • Abschluss eines Studien- und Ausbildungsvertrages mit einem Unternehmen
      • gute Mathematikkenntnisse (Test zum Überprüfen der eigenen Kenntnisse und der Lösungsbogen)
      • hohe Leistungsbereitschaft
      • hohe Belastbarkeit
      • Eigeninitiative und Engagement