Unternehmen / Ausbildungsbetrieb:
Friedrich-Loeffler-Institut
Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit

Forschung für die Gesundheit von Tier und Mensch

Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) forscht, weltweit vernetzt, zur Gesundheit und zum Wohlbefinden lebensmittelliefernder Tiere sowie zum Schutz des Menschen vor vom Tier übertragbaren Infektionen und gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Am FLI arbeiten Fachleute aus Tiermedizin, Biologie, Agrarwissenschaften, Chemie, Bioinformatik und Tierpflege.


An den fünf Standorten des FLI können Sie in einer dualen Ausbildung drei Berufe erlernen: In Greifswald oder in Jena: Biologielaborant/in (Dauer 3,5 Jahre, Abschluss IHK Prüfung); in Niedersachsen: Landwirt/in und Tierwirt/in (Dauer 3 Jahre, Abschluss bei der Landwirtschaftskammer).

 

Die Ausbildung wird nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes vergütet. Alle Auszubildenden werden bei uns sofort in den Arbeitsalltag integriert und erwerben so umfangreiche Spezialkenntnisse und bekommen Sicherheit in vielfältigen Arbeitsabläufen.

Kontakt

Friedrich-Loeffler-Institut
Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit

Adresse:

Südufer 10
17493 Greifswald

Dr. Ulrike Blohm
Tel.: 038351 7-0

Ansprechpartner*in:

Beschäftigte: 796

Auszubildende: 21

Kontaktformular

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

 

In Greifswald und Jena:

  • Biologielaborant/in**/***

In Braunschweig und Mariensee:

  • Landwirt/in*/**

In Celle:

  • Tierwirt/in*/**
  • Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Mittelschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

 

In Greifswald und Jena:

  • Biologielaborant/in**/***

In Braunschweig und Mariensee:

  • Landwirt/in*/**

In Celle:

  • Tierwirt/in*/**
  • Bachelor-/Masterarbeiten: ja

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Mittelschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Termine

 

Auf Anfrage an presse@fli.de.