Akademien / Fachschulen / Gap-Year:
Logopädieschule Kiel

Eine stimmige Ausbildung

Logopädie ist ein attraktiver Gesundheitsberuf, der Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckproblemen hilft. Logopädinnen und Logopäden arbeiten als Selbstständige in eigenen Praxen oder als Angestellte in Krankenhäusern, Rehabilitationszentren, Einrichtungen für Sprach- und Hörgeschädigte, Gesundheitsämtern, logopädischen Praxen, Kindergärten oder Schulen.

 

Bei uns besteht ein enger Kontakt zwischen dem Lehrpersonal und den Lernenden. Die SchülerInnen führen bereits in der Schule unter Supervision Therapien durch und erhalten in den Universitätskliniken Einblicke in die Berufspraxis. Wer Interesse hat, kann ab dem ersten Ausbildungsjahr parallel Studienmodule für einen Bachelor-Studiengang absolvieren und diesen nach dem Staatsexamen beenden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, nach abgeschlossener Ausbildung an der Universität Lübeck einen Bachelor-Abschluss zu erwerben.

Kontakt

Logopädieschule Kiel

Adresse:

IBAF-Logopädieschule am UKSH gGmbH
Schlossplatz 1
24103 Kiel

Beatrice Rathey-Pötzke
Tel.: 0431 557730

Ansprechpartner*in:

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte/r Logopäde/-in**1)/***

    1) SchülerInnen mit Mittlerer Reife benötigen eine abgeschlossene Berufsausbildung im sozialen oder medizinischen Bereich.
  • Logopädie (B. A., ausbildungsbegleitend)***

    Kooperationspartner: Medical School Hamburg und Universität Lübeck

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Mittelschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Staatlich anerkannte/r Logopäde/-in**1)/***

    1) SchülerInnen mit Mittlerer Reife benötigen eine abgeschlossene Berufsausbildung im sozialen oder medizinischen Bereich.
  • Logopädie (B. A., ausbildungsbegleitend)***

    Kooperationspartner: Medical School Hamburg und Universität Lübeck

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Mittelschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Termine

  • 29. März 2022, 15 – 17 Uhr
  • 14. Juni 2022, 15 – 17 Uhr