Ausbildungsbetrieb:
Magistrat der Stadt Wetzlar

Wer willst du morgen sein? Zukunft bei der Stadt Wetzlar

Die Stadt Wetzlar hat rund 1.000 Mitarbeiter/innen in 40 unterschiedlichen Arbeitsstätten. Sie arbeiten zum Beispiel im Stadtbüro oder im Jugendamt in engem Kontakt mit Menschen, wickeln im Baubereich Projekte ab oder beweisen analytisches Denken im Finanzbereich. Andere wiederum packen als Gärtnerinnen oder Forstwirte bei Wind und Wetter mit an.

 

Auszubildende erhalten die Möglichkeit, an Projekten mitzuarbeiten oder auch ein Praktikum im Ausland zu absolvieren. Diese Vielfalt können nur wenige andere Arbeitgeber bieten. Dafür erwarten wir aber auch etwas: Neugierde, Offenheit und die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen und Veränderungen aktiv mitzugestalten. Engagement für Menschen, Lebensqualität in der Region mitgestalten und eigene Ideen einbringen, das sind wichtige Voraussetzungen für die Arbeit bei der Stadtverwaltung.

 

Das Ziel ist, die Attraktivität unserer Stadt für alle 53.000 Einwohner/innen nachhaltig weiterzuentwickeln.

Kontakt

Magistrat der Stadt Wetzlar

Adresse

Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar

Ansprechpartner*in:

Michelle Becker und Alexandra Braun
Tel.: 0644 99-1139

Bewerbung: www.jungekarriere.wetzlar.de

Beschäftigte: rund 1.000

Auszubildende: ca. 70

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

 

Technische/gewerbliche Berufe

  • Bauzeichner/in – Tief-, Straßen- und Landschaftsbau**/***
  • Fachinformatiker/in – Systemintegration*/**/***
  • Fachkraft für Abwassertechnik*/**/***
  • Forstwirt/in*/**/***
  • Gärtner/in – Garten- und Landschaftsbau*/**/***

 

Soziale Berufe:

  • PiVA – Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (Erzieher/in)**/*** 1)

 

Verwaltungs-/kaufmännische Berufe

  • Fachangestellte/r  für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek*/**/***
  • Kaufmann/-frau – Büromanagement*/**/***
  • Kaufmann/-frau – Tourismus und Freizeit**/***
  • Verwaltungsfachangestellte/r – Kommunalverwaltung*/**/***

 

1) Sie benötigen mind. den Mittleren Bildungsabschluss und eine der folgenden Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Besuch der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBFS)
  • Erfolgreicher Abschluss einer anderen (für eine sozialpädagogische Ausbildung) einschlägigen Berufsausbildung
  • Angeschlossene dreijährige Berufsausbildung (Niveau 4 DQR) und ein dreimonatiges Vollzeitpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • Abitur/Fachabitur und ein dreimonatiges Vollzeitpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • Einschlägige Berufstätigkeit (drei Jahre in Vollzeit) im sozialpädagogischen Feld
  • Bauingenieurwesen (B. Eng.)***
  • Business Administration (B. A.) Fachrichtung Mittelstandsmanagement***
  • Digitale Verwaltung (B. A.)
  • Public Administration (B. A.)***
  • Tourismusmanagement (B. A.)
  • BFD (Bundesfreiwilligendienst)
  • FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr)
  • FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

 

Technische/gewerbliche Berufe

  • Bauzeichner/in – Tief-, Straßen- und Landschaftsbau**/***
  • Fachinformatiker/in – Systemintegration*/**/***
  • Fachkraft für Abwassertechnik*/**/***
  • Forstwirt/in*/**/***
  • Gärtner/in – Garten- und Landschaftsbau*/**/***

 

Soziale Berufe:

  • PiVA – Praxisintegrierte vergütete Ausbildung (Erzieher/in)**/*** 1)

 

Verwaltungs-/kaufmännische Berufe

  • Fachangestellte/r  für Medien und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek*/**/***
  • Kaufmann/-frau – Büromanagement*/**/***
  • Kaufmann/-frau – Tourismus und Freizeit**/***
  • Verwaltungsfachangestellte/r – Kommunalverwaltung*/**/***

 

1) Sie benötigen mind. den Mittleren Bildungsabschluss und eine der folgenden Voraussetzungen:

  • Erfolgreicher Besuch der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz (HBFS)
  • Erfolgreicher Abschluss einer anderen (für eine sozialpädagogische Ausbildung) einschlägigen Berufsausbildung
  • Angeschlossene dreijährige Berufsausbildung (Niveau 4 DQR) und ein dreimonatiges Vollzeitpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • Abitur/Fachabitur und ein dreimonatiges Vollzeitpraktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung
  • Einschlägige Berufstätigkeit (drei Jahre in Vollzeit) im sozialpädagogischen Feld
  • Bauingenieurwesen (B. Eng.)***
  • Business Administration (B. A.) Fachrichtung Mittelstandsmanagement***
  • Digitale Verwaltung (B. A.)
  • Public Administration (B. A.)***
  • Tourismusmanagement (B. A.)
  • BFD (Bundesfreiwilligendienst)
  • FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr)
  • FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr)

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife