Beratungsinstitution / Verbände:
Industrie- und Handelskammer zu Kiel

Geschäftsstelle Elmshorn

Seit 1937 ist die Geschäftsstelle Elmshorn der IHK zu Kiel Ansprechpartnerin für alle Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungen an der Unterelbe. Von den mehr als 65.000 Unternehmen, die der IHK zu Kiel insgesamt angehören, haben 27.000 ihren Sitz hier in den Kreisen Pinneberg und Steinburg. Die Mitarbeiter/innen in Elmshorn vertreten die Interessen der hier ansässigen Unternehmen und beraten Unternehmer auch gerne individuell.

 

Für Jugendliche wichtig zu wissen: Die IHK betreut die Ausbildungsverhältnisse in Industrie, Handel und Dienstleistungen und nimmt auch Abschlussprüfungen ab. Damit übernimmt die IHK eine sog. hoheitliche Aufgabe, die ihr vom Staat übertragen wurde. Weitere hoheitliche Aufgaben sind z. B. die Ausstellung von Außenhandelsdokumenten oder die Behandlung von Beschwerden bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht.

 

Den IHK-zugehörigen Unternehmen bietet die IHK eine breite Palette von Service- und Beratungsangeboten. Besonders wichtig sind die Berufsbildung, die Beratung von Existenzgründern sowie die Hilfe bei Fragen zur Unternehmensnachfolge. Außerdem umfasst der Service Einzelhandelsfragen und Außenwirtschaftsdokumente.

 

Die IHK zu Kiel und ihre Geschäftsstellen beraten bei allen wirtschaftlichen Themen.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer zu Kiel

Adresse

Geschäftsstelle Kiel
Bergstraße 2
24103 Kiel

Geschäftsstelle Elmshorn
Kaltenweide 6
25335 Elmshorn

Ansprechpartner*in:

Geschäftsstellenleiter: Dr. Paul Raab (Geschäftsstelle Elmshorn)
Tel.: 04121 48770
E-Mail: elmshornkiel.ihk.REMOVE-THIS.de

Weitere Informationen: www.ihk-lehrstellenboerse.de

Stellenangebote (m/w/d)

  • Beratung auf der nordjob:
    • Ausbildungsberufe
    • Ausbildungsbetriebe
    • Ausbildungsprüfungen
    • Aus- und Weiterbildung
    • Berufsausbildungsvertrag
    • duale Studiengänge
    • Dauer der Ausbildung
    • Karrieremöglichkeiten mit Lehre
    • Lehrstellenbörse
    • Urlaub und Vergütung

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Stellenangebote (m/w/d)

  • Beratung auf der nordjob:
    • Ausbildungsberufe
    • Ausbildungsbetriebe
    • Ausbildungsprüfungen
    • Aus- und Weiterbildung
    • Berufsausbildungsvertrag
    • duale Studiengänge
    • Dauer der Ausbildung
    • Karrieremöglichkeiten mit Lehre
    • Lehrstellenbörse
    • Urlaub und Vergütung

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife