Beratungsinstitution:
Steuerberaterkammer Brandenburg

Steuerfachangestellte/r – Ein qualifizierter Beruf mit guten Karrieremöglichkeiten

Die Steuerberaterkammer Brandenburg ist die gemäß § 71 Berufsbildungsgesetz (BBiG) zuständige Stelle für die Berufsausbildung zum/zur Steuerfachangestellten.

 

Qualifizierte MitarbeiterInnen werden in den Steuerberaterpraxen dringend gebraucht. Der potenzielle Nachwuchs kann sich z. B. auf der Internetseite www.mehr-als-du-denkst.de sowie auf unserer Homepage unter www.stbk-brandenburg.de,
Navigationsleiste: „Wie werde ich … Steuerfachangestellte/r“ umfassend darüber informieren, wie anspruchsvoll und attraktiv dieser Beruf ist, der langfristig sichere Berufsperspektiven und gute Karrierechancen eröffnet.

 

Steuerfachangestellte sind die qualifizierten MitarbeiterInnen von SteuerberaterInnen. Sie unterstützen die SteuerberaterInnen bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandanten, z. B. bei Finanzbuchführungen, der Bearbeitung von Steuererklärungen, der Erstellung von Jahresabschlüssen, bei Lohn- und Gehaltsabrechnungen, der Prüfung von Bescheiden sowie der Information der Mandanten.

 

Der Beruf des Steuerfachangestellten ist nicht, wie manche vielleicht meinen, trocken, sondern ausgesprochen facettenreich und zukunftsorientiert. Es gilt, die verschiedensten Aufgaben innerhalb der Kanzleiprozesse zu erledigen und den/die Steuerberater/in bei der Betreuung der Mandanten zu unterstützen.

 

Angehende Steuerfachangestellte sollten ein Grundverständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge sowie Interesse an steuerlichen und rechtlichen Fragestellungen mitbringen. Wer ein Faible für Zahlen hat, sich gut ausdrücken kann und außerdem gerne mit Menschen arbeitet sowie über eine gute Schulbildung verfügt, eignet sich für den Beruf des Steuerfachangestellten.

 

Ab dem Schuljahr 2022/23 kann der doppelqualifizierenderBildungsgang „Steuerfachangestellte/r & Bachelor of Laws“ belegt werden. Durch eine Kooperation des OSZ II in Potsdam und der FOM Hochschule in Berlin kann ein Berufsabschluss als Steuerfachangestellte/r und ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit dem Abschluss Bachelor of Laws (LL. B.) erworben werden.

 

Das Studium richtet sich an ambitionierte (Fach-) Abiturienten, die eine berufliche Tätigkeit in Steuerberatungskanzleien oder in der Wirtschaftsprüfung oder in vergleichbaren Unternehmensbereichen anstreben. Zugleich schafft es eine optimale Grundlage für ein anschließendes Master-/Studium und/oder das spätere Steuerberaterexamen.

 

 

 

Kontakt

Steuerberaterkammer Brandenburg

Adresse:

Tuchmacherstraße 48 b
14482 Potsdam

Tel.: 0331 888520

Beratung:

Ansprechpartner*in:

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Steuerfachangestellte/r**/***

Doppelqualifizierender Bildungsgang:

  • Steuerfachangestellte/r & Bachelor of Laws**/***

Schülerpraktika sind in den Steuerberatungskanzleien möglich.

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Mittelschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Steuerfachangestellte/r**/***

Doppelqualifizierender Bildungsgang:

  • Steuerfachangestellte/r & Bachelor of Laws**/***

Schülerpraktika sind in den Steuerberatungskanzleien möglich.

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Mittelschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife