Hochschule:
Technische Universität Bergakademie Freiberg

Spitzenuniversität mit individueller Betreuung

Die TU Bergakademie Freiberg ist bekannt für ihre praxisnahe Ausbildung, ihr zukunftsorientiertes Profil im Bereich Geo, Material, Energie und Umwelt sowie die enge Kooperation mit führenden Unternehmen weltweit.

 

Rund 4.000 Studierende absolvieren hier in den Natur-, Ingenieur-, Geo- und Wirtschaftswissenschaften ihr Studium. Das Angebot reicht von klassischen Studiengängen wie Maschinenbau, Chemie oder BWL bis hin zu einmaligen Studienrichtungen wie Robotik, Additive Fertigung, Geotechnik und Bergbau.

 

Praxissemester, Exkursionen, Aus- landsaufenthalte und die Mitarbeit in aktuellen Forschungsprojekten bereichern das Studium und bieten erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern.

 

Als Campusuniversität besitzt Freiberg viele Vorzüge: persönliche Kontakte zu Professoren und Mitarbeitern, kurze Wege zu Unigebäuden und Laboratorien sowie studentenfreundliche Unterkunftsmöglichkeiten.

 

Entdecke unsere Spitzenuniversität zum CampusTag oder im Rahmen der Schüleruniversität in den Schulferien.

Kontakt

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Adresse

Zentrale Studienberatung
Prüferstraße 6
09599 Freiberg

Ansprechpartner*in:

Zentrale Studienberatung
Tel.: 03731 39-3469 oder -3827

Kontaktformular

Ich bin damit einverstanden, dass die oben genannten Informationen an den von mir ausgewählten Aussteller zur Bearbeitung und Speicherung meiner Anfrage weitergeleitet werden. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Rund 70 Studiengänge in den Bereichen:
    • Mathematik & Informatik
    • Naturwissenschaften
    • Geowissenschaften & Geo-Ingenieurwesen
    • Ingenieurwissenschaften
    • Wirtschaftswissenschaften
    • & Interdisziplinär
  • Unter Anderem:
    • Advanced Components: Werkstoffe für die Mobilität (D)
    • Additive Fertigung (B)
    • Angewandte Informatik (B, M)
    • Angewandte Mathematik (D)
    • Angewandte Naturwissenschaft (B, M)
    • Betriebswirtschaftslehre (B, M)
    • Betriebswirtschaftslehre der Ressourcenwirtschaft (D)
    • Business and Law (B)
    • Chemie (D, B, M)
    • Engineering (B)
    • Geologie/Mineralogie (B)
    • Geoökologie (B, M)
    • Geoinformatik und Geophysik (B, M)
    • Geotechnik und Bergbau (D)
    • Gießereitechnik (B, M)
    • Industriearchäologie (B)
    • Internet der Energie (B)
    • Keramik, Glas- und Baustofftechnik (D, M)
    • Markscheidewesen und angewandte Geodäsie (D)
    • Maschinenbau (D, M)
    • Nanotechnologie (D, M)
    • Robotik (D)
    • Verfahrenstechnik (D, M)
    • Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (D)
    • Wirtschaftsingenieurwesen (D, B, M)
    • Wirtschaftsmathematik (B, M)
  • Abkürzungen:
    • D    = Diplom
    • B    = Bachelor
    • M    = Master

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife

Bildungs- und/oder Stellenangebote (m/w/d)

  • Rund 70 Studiengänge in den Bereichen:
    • Mathematik & Informatik
    • Naturwissenschaften
    • Geowissenschaften & Geo-Ingenieurwesen
    • Ingenieurwissenschaften
    • Wirtschaftswissenschaften
    • & Interdisziplinär
  • Unter Anderem:
    • Advanced Components: Werkstoffe für die Mobilität (D)
    • Additive Fertigung (B)
    • Angewandte Informatik (B, M)
    • Angewandte Mathematik (D)
    • Angewandte Naturwissenschaft (B, M)
    • Betriebswirtschaftslehre (B, M)
    • Betriebswirtschaftslehre der Ressourcenwirtschaft (D)
    • Business and Law (B)
    • Chemie (D, B, M)
    • Engineering (B)
    • Geologie/Mineralogie (B)
    • Geoökologie (B, M)
    • Geoinformatik und Geophysik (B, M)
    • Geotechnik und Bergbau (D)
    • Gießereitechnik (B, M)
    • Industriearchäologie (B)
    • Internet der Energie (B)
    • Keramik, Glas- und Baustofftechnik (D, M)
    • Markscheidewesen und angewandte Geodäsie (D)
    • Maschinenbau (D, M)
    • Nanotechnologie (D, M)
    • Robotik (D)
    • Verfahrenstechnik (D, M)
    • Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (D)
    • Wirtschaftsingenieurwesen (D, B, M)
    • Wirtschaftsmathematik (B, M)
  • Abkürzungen:
    • D    = Diplom
    • B    = Bachelor
    • M    = Master

Vorausgesetzter Schulabschluss:

*Berufsbildungsreife / erweiterte Berufsbildungsreife / Hauptschulabschluss / Erster allgemeiner Schulabschluss

**Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

***Abitur / Fachhochschulreife