Die vielfältigen Angebote in den Jugendfreiwilligendiensten ermöglichen, nicht nur etwas Nützliches zu tun, sondern bieten auch Orientierung: Ist etwa ein Pflegeberuf für mich eine dauerhafte Perspektive? Bin ich handwerklich geschickt genug für meinen Traumberuf? 


Jugend forscht: „Schaffst Du!“

Schüler*innen, Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, in der Wettbewerbsrunde 2020 kreative und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. 


An Schulen im Ausland engagieren

Im Freiwilligendienst kulturweit der Deutschen UNESCO-Kommission machen junge Menschen sich weltweit für Bildung, Kultur und Natur stark. Interessierte Freiwillige können sich noch bis 2. Dezember, Schulen bis 30. November 2019 bewerben.  


Mit 18 Europa kennenlernen

Beim Reisen die Vielfalt Europas entdecken, etwas über Europas Kulturerbe und Geschichte lernen, Menschen aus ganz Europa treffen und sich selbst besser kennenlernen - das ermöglicht „DiscoverEU“ 18-jährigen EU-Bürgern. 


Jugendbildungspreis Baden-Württemberg: noch bewerben für "DeinDing"

Gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg will die Jugendstiftung Baden-Württemberg wissen, zeigen und würdigen, wie sich junge Menschen engagieren und wo sie sich aktiv einbringen.  


Schulstreik für das Klima

„Fridays for Future“ hat inzwischen Hunderttausende - meist Schüler und Studenten - mobilisiert. Greta Thunberg ist zu einem weltweiten „Medienstar“ geworden. Um mehr über die Demonstrierenden und ihre Motive zu erfahren, haben sich Forscher*innen des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung an einer europaweiten Befragung der globalen Klimademonstrationen beteiligt und eine Studie zur Bewegung in Deutschland vorgelegt. 


Bundesfreiwilligendienst ist zugleich Berufsorientierung

Der Bundesfreiwilligendienst beim Technischen Hilfswerk verbindet das Engagement für eine gemeinnützige Aufgabe mit beruflicher Orientierung und persönlicher Weiterentwicklung. 


Mercator Stiftung engagiert sich in 57 Ländern für gemeinnützige Aufgaben

Die Mercator Stiftung aus Essen setzt sich als private unabhängige Organisation für ein Miteinander der Menschen im Geiste von Weltoffenheit, Solidarität und Chancengleichheit ein. 


"He, du Glückliche": Auftakt zu einer Lesereihe in Berlin über die Umbrüche nach 1989

Die Deutsche Gesellschaft e.V. fördert den Dialog zur Überwindung der deutschen Teilung. Aktuell stehen auf dem Programm ein Symposium und eine Lesereihe. 


50 Klimaschulen soll es bis 2024 in Sachsen geben

"Neben dem Elternhaus trägt auch die Schule die Verantwortung, Wissen zum Klima und zur nachhaltigen Entwicklung zu vermitteln", erklärte der sächsische Kultusminister Christian Piwarz zur diesjährigen Konferenz der bisher 12 Klimaschulen in Sachsen.