In Deutschland und anderen europäischen Ländern wurde sie ab Ende des 15. Jahrhunderts als Bassinstrument beliebt: die Viola da Gamba. Irgendwann geriet sie weitgehend in Vergessenheit. Vor rund 150 Jahren kam das Musikinstrument, eine Violine, die man zwischen die Beine stellt, wieder in Mode. Die Musikstadt Köthen kultiviert heute alle zwei Jahre durch den Wettbewerb Bach-Abel die Gambenmusik.  


"Misch dich ein, es geht um dein Leben, deine Zukunft"

(hrs) "Politik trifft Entscheidungen, die dein Leben betreffen. Misch dich ein, es geht schließlich um dein Leben und deine Zukunft. Aktiv mit anderen Dinge zu bewegen, macht nicht nur Spaß, sondern es ist auch toll zu sehen, was man selbst schaffen kann", heißt es von der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung. Der 6. Januar 2021 sollte alle freiheitlich-demokratischen Menschen einmal mehr motivieren, sich für die westlichen Werte zu engagieren. 


Die Hoffnung und Beständigkeit ...

(hrs) "Die Hoffnung und Beständigkeit / gibt Kraft und Mut zu jeder Zeit..." - diese zwei Zeilen aus dem bekanntesten deutschen Weihnachtslied "O Tannenbaum" ermuntern die Menschen, auch in Schule und Beruf zuversichtlich nach vorn zu schauen. Gedichtet wurden sie vor rund 200 Jahren von Ernst Anschütz. Der Leipziger Lehrer und Komponist gab damals das für das Schulsingen wegweisende "Musikalische Schulgesangbuch" heraus.  


Washington und Biden: Zwei Männer des Ausgleichs

(hrs) Am 20. Januar 2021 wird Joe Biden als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika in die Fußstapfen treten, die 232 Jahre zuvor George Washington geebnet hatte. Beide Männer ähneln sich in dem Bestreben, die innenpolitischen Spannungen auszugleichen und in der Außenpolitik als verlässlicher Partner aufzutreten. 


Venture Labs unterstützen Existenzgründungen

Die Technische Universität München (TUM) und ihr An-Institut UnternehmerTUM starten eine Initiative für Unternehmensgründungen aus der Forschung: Auf zentralen Technologiefeldern wie etwa Künstliche Intelligenz, Robotik, Quantentechnologie und Gesundheit unterstützen sogenannte TUM Venture Labs potentialreiche Gründungsteams mit maßgeschneiderten Unterstützungsangeboten, Inkubationsflächen, Ausbildungs- und Venturing-Programmen sowie Zugang zu globalen Netzwerken aus Unternehmen und Kapitalgebern, informiert die TUM die Presse.  


#oekoropa: Konzepte für klimaneutrales Reisen

Acht Monate lang hatten Schüler*innen aus allen 27 EU-Mitgliedsstaaten die Gelegenheit, sich an dem europaweiten Wettbewerb des Goethe-Instituts mit ihrem Konzept für eine nachhaltige Reise durch Europa zu beteiligen. Die internationale Jury hat zehn Konzepte ausgewählt. Die Gewinner*innenteams kommen aus Rumänien, Griechenland, Großbritannien, Deutschland und Dänemark. Am 11. Dezember 2020 fand die Sieger*innenehrung digital statt, informierte das Goethe-Institut die Presse.  


Neue Karriereperspektiven für Studierende

Unternehmensgründungen aus der Wissenschaft gelten als besonders innovativ. Deshalb werden sie weltweit gefördert. Zum einen tragen sie zu einer Erneuerung der Wirtschaft bei, zum anderen eröffnen sie den Studierenden und Wissenschaftler*innen eine zusätzliche Karriereperspektive in der Region. Im Spätherbst 2020 wurde beispielhaft eine neue Initiative für den Nordosten Deutschlands gestartet. 


Wenig Anzeichen für Demokratiemüdigkeit unter Europas Bürgern

Wenden sich Bürgerinnen und Bürger von der Demokratie ab? Neue Studien von Politik­wissenschaft­lern der Universität Mannheim widersprechen der populären These von einer um sich greifenden Demokratieverdrossenheit, informiert die Hochschule in einer Pressemitteilung. In 18 untersuchten europäischen Gesellschaften blieb die Unterstützung für die Demokratie demnach auf hohem Niveau konstant. Vereinzelte Anzeichen für eine zunehmende Offenheit gegenüber nicht-demokratischen Regierungs­formen sind nur in wenigen Ländern zu erkennen. Die Deutschen erweisen sich im internationalen Vergleich als treue Anhänger der demokratischen Idee. 


Gründerwoche 2020: 500 digitale Veranstaltungen

Eine "Gründerwoche" im Jahr der Corona-Krise? Entgegen der weit verbreiteten Erwartung, dass in diesem Jahr die Zahl der Firmeninsolvenzen in die Höhe schießen könnte, sinkt sie auf den tiefsten Stand seit mehr als 25 Jahren, meldete kürzlich die Wirtschaftsauskunftei Creditreform. Viele Unternehmen, das ist jedoch kein Geheimnis, sind erheblich ins Schlingern geraten.  


Jugendaustausch, Workcamp, Freiwilligendienst?

"Es gehört sicher etwas Optimismus dazu, sich in der jetzigen Situation mit der Idee eines Auslandsaufenthalts auseinanderzusetzen. ... Klar ist, dass Angebote wie Workcamps und Jugendaustausche nicht in der üblichen Form stattfinden. Alle Formate wurden an die veränderten Voraussetzungen und Hygienevorschriften angepasst", informiert das europäische Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk in einer Pressemitteilung.