Viele tausend Betriebe, Fachschulen, Hochschulen sowie Institutionen schätzen es, Jahr für Jahr viele qualifizierte Gespräche über Ausbildung, Studium und Weiterbildung mit interessierten jungen Menschen auf den Messen des IfT Institut für Talententwicklung zu führen. Passgenau. Gut vorbereitet. Verbindlich.

400.000 Jugendliche und junge Erwachsene werden dazu im Jahr 2021 vom IfT persönlich angesprochen, multimedial informiert und auf die direkten Kontakte eingestimmt.

Namentlich das vocatium-Konzept 2021 ist wirksamer denn je: Es ist um zwei Videochats - zur Vor- und Nachbereitung jeder Präsenzmesse - ergänzt worden.

Das IfT veranstaltet Bildungsmessen in allen deutschen Bundesländern. Bei diesen steht der gut vorbereitete verbindliche Kontakt zwischen den interessierten jungen Menschen und den VertreterInnen von Ausbildungsbetrieben/Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen im Mittelpunkt.

Die Foren sind:

  • Fachmessen für Ausbildung+Studium: vocatium
  • Berufswahlmessen für Eltern+Jugendliche: psarentum   
  • Nur in Braunschweig: pluspunkt.ausland
  • Nur in Neumünster: nordjob

Nähere Informationen zu diesen Messen hier.


Das vocatium-Konzept besteht aus sechs Modulen:
 

  • Modul I: vocatium Akademie: Jährlich 14.000 Web-Seminare und Workshopsmit Schülerinnen und Schülern
  • Modul II: Medien (Print+Online)
    • Chancen-Taschenbücher  (etwa 80 Regionalausgaben für die vocatium-Messen – Gesamtauflage 2021: rund 400.000 Exemplare)
    • Online-Profile der Aussteller - bereits rund 5000 - in der vocatium-Suchbörse
    • Elternbriefe
    • vocatium news: Lern- und Informations-Forum
    • Soziale Medien (z. B. Facebook)
  • Modul III: vocatium-Videochats 1: zur vertieften Vorbereitung der Schüler*innen auf die vocatium-Messen (etwa drei Wochen vor den Präsenzmessen)
  • Modul IV: vocatium-Fachmessen für Ausbildung+Studium (1- oder 2-tägig) mit vorbereiteten terminierten Gesprächsterminen zwischen den Besucher*innen und Ausstellern (zudem spontane Kontakte + Rahmenprogramm)
  • Modul V: Stand- und Messeservice
  • Modul VI: vocatium-Videochats 2: etwa drei Wochen nach der vocatium-Messen zur Nachbereitung der Kontakte

Auf den vocatium-Messen sprechen Schülerinnen und Schüler mit Menschen, die zumeist genau die Berufe und Studienfächer erlern(t)en bzw. studier(t)en, für die sie sich interessieren. Dabei haben sie in Einzelgesprächen und Vorträgen viele Aha-Erlebnisse für ihre Berufswahl.

  • Die Mitarbeiter*innen des IfT sprechen 2021 rund 400.000 Schülerinnen und Schüler auf eine Beteiligung an
  • Über 80 vocatium-Veranstaltungen pro Jahr
  • Premiere 2021: vocatium focus-Messen mit zwei Schwerpunktthemen


Hier geht es zur Anmeldung für die Messen. 

Der Newsletter "vocatium update" informiert über die erweiterte vocatium-Konzeption 2021.

 


Wie funktionieren die vocatium-Messen? Der Film von einer vocatium-Messe illustriert dies.


Die parentum – Berufswahlmessen für Eltern+Jugendliche richten sich an Eltern mit Kindern im Berufswahlalter. Gemeinsam mit ihren Kindern oder allein können sie auf diesen Veranstaltungen aktuelle Ausbildungs- und Berufswege kennenlernen. Unternehmen, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen informieren in Einzelgesprächen und Vorträgen über ihre Angebote.

  • Die parentum-Messen dauern jeweils vier Stunden.
  • Wochentags von 15 – 19 Uhr oder samstags von 10 – 14 Uhr. 
  • Als Präsenzmessen oder als Videochats


Hier geht es zur Anmeldung für die parentum-Messen.



Die Bildungsmesse pluspunkt.ausland führt Jugendliche mit Auslandsanbietern und ehemaligen Programmteilnehmern zusammen. Sie zeigt Eltern und Kindern die vielfältigen Möglichkeiten für Wege in die Welt. Jugendliche mit einem Auslandsaufenthalt im Lebenslauf bringen wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen mit, die sie persönlich und beruflich voran bringen.

Über die folgende Suchmaske können Firmen, Fach- und Hochschulen sowie Institutionen gefunden werden, die Praktikums-, Gap-Year-, Ausbildungs- und Studienplätze anbieten. Auch einige Vereine und Initiativen sind verzeichnet, die soziale Praktika ermöglichen.

Das IfT Institut für Talententwicklung unterstützt Aussteller rund um die gebuchten Messen mit vielfältigen Angeboten – unter anderem Azubi-Workshops und Tagungen zu aktuellen Themen wie Talentförderung oder Digitalisierung. Einige Beispiele:

Mentorenprojekte
image-34753

Mentorenprojekte

Fachleute aus der Berufswelt begleiten junge Menschen auf dem Weg zu ihrer Berufswahl und Bewerbung bei Unternehmen oder Hochschulen.

ich&wir
image-34754

ich&wir

Unter dem Motto "ich&wir ‚– Engagement für unsere Zukunft" veranstaltet das IfT Workshops und Foren für freiwilliges Engagement Jugendlicher in den Bereichen Soziales, Kultur, Sport, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

talentum-Tagungen
image-34755

TALENTUM-Tagungen

Auf TALENTUM-Tagungen in Berlin, Hamburg, München und Frankfurt am Main werden aktuelle Aspekte der Berufsorientierung zur Diskussion gestellt.

  • Angebote
  • Messetermine
  • Suchbörse
  • Weitere Angebote